Beltane

Aus KKWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hl Walburga.jpg

Beltane oder das irische Feuerfest wird am 1. Mai begangen. Es ist das Feuerfest Patricks und das Fest der hl. Walpurga, auch Walpurgisnacht genannt.

Herkunft

Die Etymologie des Wortes Beltane ist nicht geklärt, es könnte von bel („helles Feuer“) hergeleitet sein. Eine Verbindung mit den Gottheiten Beli Mawr und Belenus, oder mit Bile, dem Vater Mileds, wird angenommen. An diesem Tag wurden bis ins vorige Jahrhundert alle Herdfeuer gelöscht und dann mit Hilfe eines Feuersteines wieder neu entzündet (schottisch-gälisch tein eigin, „Notfeuer“). Das soll an die Landung der Túatha Dé Danann in Irland und das Verbrennen ihrer Schiffe erinnern. Ebenso sollen Partholon und später die Milesier am 1. Mai gelandet sein. Im Glossar Sanas Cormaic („Cormacs Flüstern“) des Bischofs Cormac wird berichtet, dass zu Beltane das Vieh unter der Aufsicht von Druiden zwischen zwei Feuern durchgetrieben wurde, um damit Krankheiten zu verhindern. Das wichtigste Feuer wurde in der Mitte Irlands, beim Oenach-Fest in Uisnech entzündet und soll der Landung der im "Buch der Eroberungen" geschilderten Eroberer gewidmet gewesen sein.

Aus der Tradition bezeichnet der 1. Mai das Ende des Winters, welches nicht gleichbedeutend ist mit dem Jahresanfang! Gemäß dem Grundsatz, das der Tag mit dem Vorabend des Tages -der Nacht- beginnt, so beginnt auch in der keltischen Tradition das Jahr mit Samhain, der traditionellen Versammlung zum 1.11., dem keltischen Neujahr.

In den gälischen Ländern ist es auch der rechte Zeitpunkt für Verlobungen, die -wenn alles gut geht- gegen Lugnasad oder um nächsten Beltane auch in der Ehe ihr glückliches Ende finden. St. Patrick entzündete an Beltane der Vita Patrici nach das erste christliche Feuer am Fest von Tara, weches üblicherweise entweder Samhain oder aber Baltane (beides Feuerfeste) stattfindet.


Laut der Vita wurde das Fest am 26. März 433 entzündet, welches das damalige Osterfest markierte. Allerdings ist bekannt, das diese Feuer stets zum 1.Mai brennen. Woher also die Differenz? Nun: Die Kalenderreform Gregors fand bekanntlich im 16. Jahrhundert statt. Da der julianische Kalender ab 42 v. Christus galt und jener um etwas mehr als 11 Minuten länger war, würde dieses Datum entgegen unserem Kalender um ca. 4 Tage nach hinten wandern. Letztendlich war es daher der 30.April, der Vorabend des 1. und damit die heutige Walpurgisnacht.

Mensen bekijken paasvuur in Eibergen.jpg

Herkunft

Die Etymologie des Wortes Beltane ist nicht geklärt, es könnte von bel („helles Feuer“) hergeleitet sein. Eine Verbindung mit den Gottheiten Beli Mawr und Belenus, oder mit Bile, dem Vater Mileds, wird angenommen. An diesem Tag wurden bis ins vorige Jahrhundert alle Herdfeuer gelöscht und dann mit Hilfe eines Feuersteines wieder neu entzündet (schottisch-gälisch tein eigin, „Notfeuer“). Das soll an die Landung der Túatha Dé Danann in Irland und das Verbrennen ihrer Schiffe erinnern. Ebenso sollen Partholon und später die Milesier am 1. Mai gelandet sein. Im Glossar Sanas Cormaic („Cormacs Flüstern“) des Bischofs Cormac wird berichtet, dass zu Beltane das Vieh unter der Aufsicht von Druiden zwischen zwei Feuern durchgetrieben wurde, um damit Krankheiten zu verhindern. Das wichtigste Feuer wurde in der Mitte Irlands, beim Oenach-Fest in Uisnech entzündet und soll der Landung der im "Buch der Eroberungen" geschilderten Eroberer gewidmet gewesen sein.

Aus der Tradition bezeichnet der 1. Mai das Ende des Winters, welches nicht gleichbedeutend ist mit dem Jahresanfang! Gemäß dem Grundsatz, das der Tag mit dem Vorabend des Tages -der Nacht- beginnt, so beginnt auch in der keltischen Tradition das Jahr mit Samhain, der traditionellen Versammlung zum 1.11., dem keltischen Neujahr.

In den gälischen Ländern ist es auch der rechte Zeitpunkt für Verlobungen, die -wenn alles gut geht- gegen Lugnasad oder um nächsten Beltane auch in der Ehe ihr glückliches Ende finden. St. Patrick entzündete an Beltane der Vita Patrici nach das erste christliche Feuer am Fest von Tara, weches üblicherweise entweder Samhain oder aber Baltane (beides Feuerfeste) stattfindet.

Laut der Vita wurde das Fest am 26. März 433 entzündet, welches das damalige Osterfest markierte. Allerdings ist bekannt, das diese Feuer stets zum 1.Mai brennen. Woher also die Differenz? Nun: Die Kalenderreform Gregors fand bekanntlich im 16. Jahrhundert statt. Da der julianische Kalender ab 42 v. Christus galt und jener um etwas mehr als 11 Minuten länger war, würde dieses Datum entgegen unserem Kalender um ca. 4 Tage nach hinten wandern. Letztendlich war es daher der 30.April, der Vorabend des 1. und damit die heutige Walpurgisnacht.

Neureligiöse

Der Name Beltane oder Beltaine für eines der acht Jahresfeste -dem irischen Sommeranfang- verwendet. Über die zu Beltane tatsächlich begangenen Riten ist wenig bekannt, u. a. weil aus vorchristlicher Zeit keine Quellen vorliegen. Mittelalterliche Quellen aus dem (10. Jahrhundert) erwähnen u. a. Freudenfeuer auf dem Hill of Uisnech. Große Holzstapel wurden aufgeschichtet und in der Nacht zum 1. Mai entzündet. Dies diente nicht nur der Beleuchtung der Feierlichkeiten, ebenso wurden die Herden hindurchgetrieben, um sie rituell zu reinigen.Die Beltanefeierlichkeiten zum Frühlingsbeginn zeigen einige Analogien zu heutigen Tradition wie „Tanz in den Mai“ oder das Osterfeuer. Auch der traditionelle Maibaum hat hier vermutlicherweise seinen Ursprung: Die Kelten schmückten zu Beltane die Häuser und Ställe mit frischem Grün.

siehe auch


Teile des Textes stammen aus

Andere Quellen / Wikipedia
Dieser Artikel basiert auf einem Artikel aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, in der Wikipedia ist eine Versionsliste der am Artikel beteiligten Autoren / Historie zum Zeitpunkt der Übernahme der Ursprungsversion verfügbar.

Die hier letzte gültige Version (Siehe Versionen/Autoren (Historie)) wurde hier zuletzt am 25.09.2014 von Lugsciath auf KKWiki als Mit-Autor modifiziert und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation (GFDL), der (neue) Titel ist gemäß GFDL (hier eine inoffizielle Übersetzung) jedoch mit Prefix KKWiki in Form KKWiki - Beltane als neue, modifizierte Version anzusehen.

Das Original (transparente Kopie) ist unter dem obersten Wikipedialink gemäß Lizenz bzw. auf der Wikipedia üblichen Gentlemen Agreement verfügbar. Eine Möglichkeit zur Sichtung besteht bei Änderungen vielleicht hier im Internetarchive "Waybackmachine". Sollten viele Links ins Leere führen, so suche die evtl. Versionsgeschichte mit den Autoren da mit Vorsilbe:Wikipedia oder vielleicht auch da ohne Vorsilbe in der Wikipedia, eventuell wurde diese Version zwischenzeitlich umbenannt, gelöscht oder anderweitig ausgelagert, darauf haben wir keinen Einfluss, sind aber verpflichtet dem nachzugehen. Spreche bitte daraufhin einen der hiesigen Administratoren an, er wird dir die neue Seite mit den Autoren raussuchen und nötigenfalls einen korrekten Einzel-Link zur Ursprungsversion (wenn verfügbar) setzen.

Zur Nutzung dieses Artikels lese extern Wikipedia GNU Free Documentation License bzw. die lokale Kopie der GNU-Lizenz für freie Dokumentation GFDL lokale Kopie oder ergänzend die unter der Lizenzseite aufgeführten, Bilder und sonstige Texte berührenden Lizenzen. Bei Fragen zum Copyright oder Urheber wenden sie sich bitte an die Autoren bzw. einen Administrator!