Struktur des Klerus

Aus KKWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Grundsätzlich

Welche Struktur und Titel gibt es bei euch? Die überall in den Amtskirchen und insbesondere der katholischen Kirche vorherrschende Struktur gilt auch bei uns.

Laien/Gemeinde

Allgemein gibt es unter den reinen Laien (von Laios "dem Volk zugehörig" abgeleitet):

  • Gemeinde = Alle Mitglieder, Bekenner, Verwandte und Freunde der keltischen Kirche
  • Gemeindevorstand = gewähler Vorsteher der Gemeinde und seine Mitarbeiter (Kassenwart, Schriftführer etc)
  • Kirchenvorstand = allg. Mitglieder des [[Klerus], der mit dem Gemeindevorstand arbeitet.

Dann gibt es die Laien-Dienste, die noch unter den geringen Weihen eingesetzt werden, aber bereits im Dienst der Kirche bei Messen, Ausbildung, Verwaltung o.ä. stehen:

Prädikant, Adjunt, Katechet = Prediger- /Verwaltungs- und Lehrdienste ohne explizit klerikale Aufgaben.

geringe Weihen

Die Laiendienste, die als die fünf geringen Weihen Laien auf den Klerus zuführen

  • Ostiarier = Türhüter bzw. Küster, Schlüsselwächter
  • Lektor = Vorleser und Hüter der Schrift (Überlicherweise des alten Testaments)
  • Exorzist = Hüter, Beter, Heiler bzw. Assistent bei Taufen, Segnungen aber auch Besessenheit, Krankheit
  • Akolyth = Kerzen- und Weinhalter bzw. Diener am Altar

Als "Verzahnungsstufe" und Übergangsstufe zu den höheren Weihen (wird meist bereits zu ihnen gezählt)

  • Subdiakon = Epistelleser und Helfer des Diakon, darf das Opfer bereits berühren, Übergangsstufe

hohen Weihen

Die 3 hohen Weihen mit Unterscheidungen (siehe auch obige Amtsbezeichnungen)

  • Diakon = Diener des Priesters und Bischofs.
  • Priester = Spender der Sakramente unter Jurisdiktion des Bischofs
  • Bischof = Hirte des Kirchenvolkes, Bewahrer des Glaubens und Spender aller Sakaramente.

Daneben gibt es noch viele, auch der römisch katholischen Kirche entstammende Funktionsbezeichnungen etc.

Weiterführendes

Siehe dazu unter: http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_religi%C3%B6ser_Amts-_und_Funktionsbezeichnungen