Anmeldung

Bitte beachten sie vor der kostenlosen Anmeldung / Registrierung unsere Nutzungsbedingungen bzw. Datenschutzbestimmungen unter "Impressum".

Die Benutzung erweiterter Dienste (Downloadbereich, Forum) erfordert eine Registrierung: Damit zählen sie (unverbindlich!) zur KKD Gemeinde und unseren Unterstützern. Falls dies nicht gewünscht ist, bitte eine kurze Mitteilung unter "Impressum -> Kontakte"

   
   

GTranslate

German Croatian Czech Danish Dutch English Finnish French Greek Hebrew Hungarian Icelandic Irish Italian Lithuanian Norwegian Polish Portuguese Russian Spanish Swedish Ukrainian Vietnamese Welsh
   

Diakonie

DiaKKon - Diakonie in der Keltischen Kirche

 

Missionswerk des Columbanordens (ehem. Sebastianorden)  / Hauptstelle: WA / USA

Bischof / Mt Reverend

Kerstin McNiesh

 

Email: Ministermcniesh@gmail.com

Facebook: https://www.facebook.com/kerstin.mcniesh

 Englishspoken! 

Kerstin McNiesh
6820 Cate Farm Drive
S.E Olympia WA 98513

Phone: 001-920-750-4749

Diskutiert diesen Artikel im Forum (0 Antworten).

Notrufe und Telefon & Seelsorge (Einleitung in das Gebiet)

Zeichen 360-51.svg

 

 

... oder: Warum wir sie gern in anderen Fällen als einer unverbindlichen Beratung an die etablierten, mit uns zusammenarbeitenden Sanitätsdienste oder an die Telefonseelsorgen oder Notrufzentralen
verweisen möchten und sie vermitteln wollen und müssen.


Wir arbeiten aus diesem Grund mit jedem Kriseninterventionsteam zusammen und möchten sie dahingehend in Notfällen / Krisen etc., die die allgemeine Seelsorge unserer Kirche (in Hamm) übersteigen oder im dortigen Gebiet sind an die
Telefonseelsorge der evangelischen bzw. katholischen Kirchen (siehe Folgeseiten) verweisen.


Dringende Gefahr, Lebensgefahr, Notruf (für alle Fälle)

Dringende Lebensbedrohliche Situation, hohe Verzweiflung oder höchste Not:

Da zählt jede Sekunde und keine unverbindliche Beratung, wählen sie entweder aus dem auf den weiteren Seiten angegebenen Rufnummernpool aus
oder wählen sie bei Lebensgefahr direkt die 112 bzw. 110.


Persönliche Seelsorge, Kirchenseelsorge der KKD, Sorgentelefon der KKD

KKDDiakonieinArbeit

Seelsorgefälle/Sorgentelefon im persönlichen Notfall in Hamm - KKD interne Diakonie

(ab 1.9.2016) 02381-5444671 oder 0171-9309058 (wir vermitteln ggf. weiter)

Seelsorgefälle/Sorgentelefon im persönlichen Notfall in Hanau (und nahe Umgebung) - KKD interne Diakonie

(ab 1.9.2016)  06074 - 6804885 oder 0171-9309058 (wir vermitteln ggf. weiter)


Des weiteren sind wir uns der hohen Qualität und Verantwortung bewusst, die diese Dienste leisten müssen

und die wir -als Kirche und Diakonie im Aufbau- momentan noch nicht leisten können.

 

Hier seien zusätzliche Gründe genannt, wann sie bei Telefonseelsorgen und Notrufen unserer Meinung nach bevorzugt anrufen sollten:

Lesen sie bitte auch zuerst im Lexikon den Artikel "Seelsorge" im Lexikon Seelsorge

Um anonym Seelsorgegespräche zu führen: Unsere Mitarbeiter können ihr Anliegen anhören und -falls es ohne Probleme möglich und sinnvoll ist- ihnen weitere Ansprechpartner auch anonym nennen. Sie können gemäß unserer Bestimmungen allerdings auch zur Wahrung von Schweigepflichten und daraus resultierenden rechtlichen Konsequenzen telefonisch zumindest keine Seelsorgegespräche führen, sondern sie nach Bekanntgabe ihrer Kontaktinformationen, Alters, der Adresse und ihres Namens beraten und ggf. an andere (Telefon-)Seelsorgeeinrichtungen weitervermitteln oder weitermelden.

Termine für anonyme Seelsorgegespräche:  Sie können natürlich auch z.B. unter "Hilfeteam allgemein" alternativ einen persönlichen Termin (wenn möglich in einem 4 oder 6 Augengespräch) mit unseren Geistlichen für ein vertrauliches seelsorgerisches Gespräch unter Wahrung der Schweigepflicht vor Ort bei Ihnen, bei uns oder einem geeigneten Treffpunkt vereinbaren. Aus vielerlei Gründen halten wir das Telefon für solch persönliche Gespräche und zwecks Vermeidung von Mißverständnissen für ungeeignet.

 Achtung: Anonyme Anrufe werden nur auf unseren AB umgelenkt, was zu hohen Wartezeiten oder Irritationen führen kann. 
Nehmen sie am Besten die Rufnummerunterdrückung bei sich heraus - wir behandeln jedes Gespräch vertraulich.

Um kostenlose Gespräche zu führen: Unsere Rufnummern sind Privatrufnummern und daher stets auf ihre Kosten unter keiner 0800/0180er Nummer zu erreichen (üblicher Tarif ihres Providers für Festnetz oder Mobil). Das Gespräch an sich mit einem unserer Helfer kostet sie allerdings nichts
(Die Beratung an sich ist bis auf ihre Telefonkosten stets kostenlos, es entstehen unsererseits daraus keine versteckten Gebühren).

 

Um verbindlich Gespräche zu führen: Da wir von ehrenamtlichen Helfern unterstützt werden und diese auch aus haftungsrechtlichen und organisatorischen Gründen keinerlei Gewähr für Auskünfte übernehmen können, sind telefonische Beratungen bei uns absolut unverbindlich und ohne jede Gewähr für die Aktualität und Qualität der Informationen.

 

Bei fehlender Erreichbarkeit: Natürlich kann die geringe Anzahl einzelner ehrenamtlicher Helfer einer kleinen Kirche wie der unsrigen keinen Dienst rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr bieten. Wenn es also wirklich wichtige, dringende Dinge sind, die keinen Aufschub dulden und sie bei uns mal nicht durchkommen (oder es mitten in der Nacht / in Ferienzeiten oder an Wochenenden sein sollte), dann sollten und können sie in jedem Fall dort anrufen!
Im Bereich der Hilfe und der christlichen Nächstenliebe gibt es keine Konkurrenz, sondern Kollegen.

 

Bitte "Weiter" für weiteren Text und Rufnummern oder Verzeichnis links oben im Text


 Weitere Seelsorgedienste / Telefonseelsorge etc. anderer Kirchen (Ökumene)

(evangelische) Telefonseelsorge 0800 111 0 111

(röm. katholische) Telefonseelsorge  0800 111 0 222

Kinder und Jugendtelefon 0800 111 0333

Krisentelefon für Kinder 9-20Uhr  0800 111 0 444

 

  Die Rufnummern sind ohne Gewähr bzw. könnten sich geändert haben!


 

Weitere Notrufnummern und Nützliches

 

Kindernotdienst  030 61 00 61

Polizei (Unfall, Überfall) 110

Feuerwehr (auch bei Arzt, Unfall!) 112

Ärztlicher Bereitschaftsdienst (bundesweit) 116 117

Ärztlicher Notdienst 0180 50 44 100

Krankentransporte (bundesweit) 19222

 Im Zweifelsfalle bitte stets die 112 anrufen, diese nimmt Notrufe lebensberohlicher Art entgegen und kann jene auch weitergeben bzw. weiteres veranlassen. Die Notrufnummern sind ohne Gewähr bzw. könnten sich geändert haben!


 

 Abschliessender Hinweis:

 

In allen anderen Fällen, wenn es um uverbindliche, persönliche einfache Tipps, um Ratschläge, um Vermittlungen geht oder um aktuelle Suchen nach Trauerrednern, pers. Seelsorgegespräche, kirchliche Angelegenheiten (gerade der KKD) oder auch Dinge, die weder einem hohen Zeitdruck noch einem lebenswichtigem Grund im östlichen Ruhrgebiet (Hamm, Unna, Bergkamen, Münster) unterliegen, wenden sie sich ruhig an uns: 

Telefonische Beratung der KKD  02381 - 5 444 671

 

 

 

Diskutiert diesen Artikel im Forum (0 Antworten).

Unser Hilfeteam freut sich auf ihre Bewerbung:375px-Jacopo Bassano - The Good Samaritan - Google Art Project Wikicommons PD

Keltische Kirche in Deutschland e.V.

-Mithilfe in der Diakonie-

Saturnstrasse 1

59067 Hamm

 

Besuche bitte nach telefonischer Absprache/Ankündigung.

 

Bischof Eckert 02381-5444671

Erreichbar 24 Stunden am Tag / 7 Tage die Woche via Anrufbeantworter

Achtung: Anonyme Anrufe werden nur auf unseren AB umgelenkt, was zu hohen Wartezeiten führen kann. 
Nehmen sie am Besten die Rufnummerunterdrückung bei sich heraus - wir behandeln jedes Gespräch vertraulich.

 

 

 Was klar sein muss:

  • Wir können nichts zahlen und auch nur in geringem Maße nach jeweiliger Rücksprache uns an den Unkosten beteiligen, damit werden ehrenamtliche Helfer zumindest momentan also nicht nur schlecht entlohnt, sondern tragen auch noch ihren Beitrag zu unserer Arbeit in menschlicher und finanzieller Hinsicht. Sie helfen ehrenamtlich, unversichert und auf Anforderung. Anfallende Kostenerstattungen und Entgelte für Anreise und Aufwendungen der Helfer (z.B. Fahrtkosten und Spesen bei Trauerreden, Beratungen, Bekleitungen  etc.)  können nach Absprache auch von den Hilfesuchenden im Einvernehmen mit dem jeweiligen Helfer oder Ansprechpartner privat vereinbart werden. Die Vermittlung und das Informationsgespräch von Seiten der keltischen Kirche e.V. ist stets kostenlos und ehrenamtlich.
     
  • Wir haben keinen riesigen Verwaltungsapparat, keine Hilfezentren, Heime, Krankenanstalten oder sonstig großartig eingerichtete Zentren. Von uns geschieht quasi alles von "Zuhause" aus, von den Wohnungen der ehrenamtlichen Helfern. Das spart Kosten, aber ist auch mit persönlichen Opfern -und sei es nur bei Besuchen der Privatsphäre- verbunden. Sie helfen also von Zuhause aus und sollten auch Verwaltungsarbeiten mit und über einen PC leisten können, der zudem mit einem Passwort, Virenschutzprogramm und einer Firewall gesichert ist.
     
  • Es sind zumeist Laien hier tätig, die aus Nächstenliebe, auf eigene Gefahr und Risiko und unverbindlich handeln. Gerade auch aus diesen Gründen heraus beschränken wir uns auf Gebiete und Tätigkeiten die wir leisten und worin wir in der Tat auch helfen können. Sie sollten uns Unterlagen über die Gebiete oder den Bereich vorlegen können, in dem sie als Ansprechpartner fungieren möchten ggf. auch die Befähigung dazu nachweisen.
     
  • Sie stehen mit ihrem guten Namen, ihrer Adresse und Telefonnummer für den Hilfsdienst ein. Zwar könnten sie anonym spenden, aber anonym tätig werden können sie zumeist nicht.  Wir benötigen aus vielerlei Gründen reale Personen mit einer Realpräsenz an einer realen Adresse. Idealerweise sind sie auf dem Post- / Telefon- und Emailweg gut zu erreichen und haben evtl. auch eine Bus- oder Bahnverbindung in ihrer Nähe.
     
  • Sie sollten im Umgang mit Menschen geübt sein und über ein ruhiges, ausgeglichenes Gemüt verfügen, sowie auch großen Stress bewältigen können. In Deeskalationstechniken und Kommunikation erlernten oder besitzen sie solide Grundlagenkenntnisse. Ihr Leumund sollte dementsprechend einwandfrei sein, vielleicht könnten sie auch Unterlagen vorlegen, die dies belegen.
     
  • Sie sollten sich für den Dienst in der keltischen Kirche entscheiden können und auch gegenüber Dritten ohne Sorge dies benennen können. Falls sie nur als Ansprechpartner bei Bedarf oder in Ausnahmefällen fungieren, sollte ihre Kirche oder Stelle zumindest in Kenntnis versetzt worden und damit einverstanden sein, das wir sie als Ansprechpartner benennen oder an sie verweisen. 

Wichtig für das Gespräch:

Bitte nennen sie uns ruhig

 

  • ihren vollständigen Vor- und Zunamen,  ggf auch die Organisation der sie zur Zeit angehören
  • Ihre Adresse (Strasse, Stadt), ggf wie sie zu erreichen sind
  • ihre Telefonnummer (Vorwahl und Rufnummer)
  • Wann sie erreichbar sind (Von - Bis)
  • Womit oder worin sie bei uns helfend tätig sein können
  • Evtl. auch was sie benötigen oder wie wir sie unterstützen können,
  • ob Unkosten aufkommen, die wir ersetzen müssten (siehe auch oben!)

 

und

 

haben sie Verständnis dafür, das wir ihr Gespräch protokollieren
und ggf. mit ihrer Erlaubnis nach Rücksprache auch an andere diakonische Dienste anderer Träger evtl. weiterleiten, wenn sie dort besser helfen könnten.

 

Anonyme Gespräche oder solche mit Verschwiegenheitspflicht (Seelsorgerische Gespräche, Beichten etc.) können nicht telefonisch geführt werden. Vereinbaren sie dafür telefonisch einen Besuch mit unseren Geistlichen oder besuchen sie einen unserer Gottesdienste.
 

Die von uns angebotenen Telefondienste sind stets unverbindliche Beratungen und Weitervermittlungen im Rahmen der diakonischen Hilfe.

Diskutiert diesen Artikel im Forum (0 Antworten).
   

keltische Kirche Forumnews  

  • Keine Beiträge vorhanden.
   

Sie sind nicht eingeloggt.

   

Diese Seite nutzt Cookies und ähnliche Techniken für die Speicherung von Benutzereinstellungen!

Wenn sie in ihrer Browsereinstellung das Setzen von Cookies für diese Seite erlauben, sind sie mit dieser Speicherung einverstanden! Learn more

I understand

Grund hierfür ist die EU Richtlinie 2009/136/EG des europäischen Parlaments und des Rates vom 25.November 2009. Diese besagt, das vor Speicherung von "Cookies" also kleinen Datendateien in ihrem Browser (für z.B. das automatische Einloggen, Speichern von Bedieneinstellungen usw.) ihr Einverständnis gegeben sein muß.
In ihrem Browser haben sie die Möglichkeit der Speicherung von Cookies zu widersprechen, sie abzulehnen und auch zu löschen.

Wenn sie dies also nicht wahrnehmen, gehen wir davon aus, das ihnen das Setzen bei Benutzung unserer Seiten recht ist und sie damit einverstanden sind.
Cookies dienen bei uns nicht für Werbeeinblendungen oder der Erlangung von Benutzerverhalten für derlei Zwecke, sondern ausschließlich für ihren Bedienkomfort und ihre Sicherheit! 

© ALLROUNDER mod. Design by Lugsciath