Anmeldung

Bitte beachten sie unsere Nutzungsbedingungen bzw. Datenschutzbestimmungen unter "Impressum".

MOMENTAN SIND KEINE NEUEN BENUTZER REGISTRIERUNGEN MEHR MÖGLICH. WIR BITTEN UM VERSTÄNDNIS. INTERESSENTEN BITTE UNTER webmaster@keltischekirche.de ANSCHREIBEN.

   
   

Liebe Brüder und Schwestern in Deutschland und der Welt: Ich möchte euch (also alle Mitglieder der keltischen Kirche und deren verbundener Kirchen und Bischöfe) bitten, sich auf dieser Webseite

https://www.keltischekirche.de

zu registrieren. Dort können wir aktuelle Gemeindenachrichten austauschen und auch unsere Gottesdienste in den dortigen Kalender einpflegen. Zudem plane ich, für jede Gemeinde auch eine Seite anzulegen oder Platz zur Verfügung zu stellen, an der sie sich präsentieren können. Bilder aus den Gemeinden sind ebenso willkommen. Bedenkt dabei das es durchaus ein paar Stunden dauern kann, bis ihr freigeschaltet seid. Meldungen bitte an webmaster@keltischekirche.de, bitte verteilt diese Bitte über Facebook oder den Messanger und Whatsapp an alle weiter ;) Danke und Gottes Segen über unsere Kirche und Arbeit.

Dear Brothers and Sisters in Germany and the World: I would like to ask you (all members of the Celtic Church and its affiliated churches and bishops) to visit this website
https://www.keltischekirche.de to register. There we can exchange current community news and also enter our services in the local calendar. In addition, I plan to create a site for each community or to provide space where they can present themselves. Pictures from the communities are also welcome. Keep in mind that it may take a few hours for you to unlock. Please send messages to webmaster@keltischekirche.de, please forward this request via Facebook or the Messanger and Whatsapp to everyone;) Thank you and God's blessing on our church and work.

   

 Celtic Order of Saint Adamnan (COSA)

Unser Heiliger St Adamnan

Der Orden ist nach dem keltischen Abt von Iona benannt. St. Adamnan, der in Drumhome in der Grafschaft Donegal in Irland im Jahr 625 AD geboren wurde, trat in das dortige Kloster als Novize ein und nach Abschluss seiner Ausbildung nahm er sein Gelübde und wurde ein Mönch.

Lebenslauf

Einige Zeit später zog Adamnan nach der heiligen Insel Iona, wo er seine Brüder mit seiner harten Arbeit und Frömmigkeit derart beeindruckte, das er schließlich als neunter Abt des Klosters im Jahr 697 eingesetzt wurde.

Während seiner Zeit auf Iona gab Adamnan dem heiligen Alfrid Zufluch, als um die Krone von Northumbria gestritten wurde. Nach dem Tod des Alfrid Vater, König Oswy, etwa zwei Jahre später in 686, als Alfrid den Thron bestiegen hatte, ersuchte Adamnan ihn um die Freilassung einer Reihe von irischen Gefangenen.

In 688 Adamnan folgten mehrere Besuche in englischen Klöstern und so wurde er von St. Ceolfrid überredet, den römischen Kalender für die Festlegung des Zeitpunkts des Osterfestes erlassen. In dieser Zeit arbeitete Adamnan unermüdlich und mit großem Erfolg, um die irischen Klöster davon zu überzeugen, viele der keltischen Praktiken mit denen der römischen Kirche zu ersetzen.

Es gelang ihm den Rat von Birr zu überzeugen, dass Frauen von Kriegen auszunehmen und dass Frauen und Kinder nicht als Gefangene genommen oder geschlachtet werden sollten. Der Rat nannte die Vereinbarung "Adamnans Gesetz".

Adamnan war ein Gelehrter, bekannt für seine Frömmigkeit. Er schrieb das Leben von St. Columba auf, eine der wichtigsten Biografien des Mittelalters. Daneben war auch der Autor von "De locis sanctis", einer Beschreibung des Ostens der ihm von einem fränkischen Bischof Arculf bekannt war, dessen Schiff abgetrieben wurd und in der Nähe von Iona, auf dem Heimweg von Jerusalem kommend, auf Grund ging.

Einige schottische Historiker glauben, dass, St. Adamnan am Dull in Perthshire ein Kloster gründete, obwohl dort keine stehenden Ruinen sichtbar sind, noch irgendetwas gefunden wurde. Adamnan wurde, in Übereinstimmung mit der keltischen Tradition, als Heiliger während seiner eigenen Lebenszeit ernannt und es ist auch in Irland als St. Eunan bekannt. Der Name Adamnan, wenn er aus dem Gälischen übersetzt wird,  bedeutet Kleiner Adam (oder "Wee Adam").

Adamnan starb in seinem Kloster auf der Insel Iona, am 23. Tag des Monats September im Jahre des Herrn 704. An diesem Tag wird sein Namensfest jedes Jahr gefeiert.

Weiter zur Seite der keltischen Kirche bitte über den Button "KKD" im Menü!

 
   

Sie sind nicht eingeloggt.

   

GTranslate  

debebghrenfreliwgaitnoplptrorusrskestruk
   

Diese Seite nutzt Cookies und ähnliche Techniken für die Speicherung von Benutzereinstellungen!

Wenn sie in ihrer Browsereinstellung das Setzen von Cookies für diese Seite erlauben, sind sie mit dieser Speicherung einverstanden! Learn more

I understand

Grund hierfür ist die EU Richtlinie 2009/136/EG des europäischen Parlaments und des Rates vom 25.November 2009. Diese besagt, das vor Speicherung von "Cookies" also kleinen Datendateien in ihrem Browser (für z.B. das automatische Einloggen, Speichern von Bedieneinstellungen usw.) ihr Einverständnis gegeben sein muß.
In ihrem Browser haben sie die Möglichkeit der Speicherung von Cookies zu widersprechen, sie abzulehnen und auch zu löschen.

Wenn sie dies also nicht wahrnehmen, gehen wir davon aus, das ihnen das Setzen bei Benutzung unserer Seiten recht ist und sie damit einverstanden sind.
Cookies dienen bei uns nicht für Werbeeinblendungen oder der Erlangung von Benutzerverhalten für derlei Zwecke, sondern ausschließlich für ihren Bedienkomfort und ihre Sicherheit! 

© ALLROUNDER mod. Design by Lugsciath