Anmeldung

Bitte beachten sie vor der kostenlosen Anmeldung / Registrierung unsere Nutzungsbedingungen bzw. Datenschutzbestimmungen unter "Impressum".

Die Benutzung erweiterter Dienste (Downloadbereich, Forum) erfordert eine Registrierung: Damit zählen sie (unverbindlich!) zur KKD Gemeinde und unseren Unterstützern. Falls dies nicht gewünscht ist, bitte eine kurze Mitteilung unter "Impressum -> Kontakte"

   
   

GTranslate

German Croatian Czech Danish Dutch English Finnish French Greek Hebrew Hungarian Icelandic Irish Italian Lithuanian Norwegian Polish Portuguese Russian Spanish Swedish Ukrainian Vietnamese Welsh
   

Bibelschule

 

 

Achtung! Unsere Ausbildung / Seminare werden einer grundlegenden Umstellung und Erneuerung unterzogen.
Im Übrigen wechselt die Verantwortung für die Leitung der Ausbildungsstufen auf unseren neuen Dekan Pr Thomas Andrews.
Die Einschreibung für Seminare wird daher vorläufig ausgesetzt.

 

Duerer prayer hands wikicommons pdBedingungen und wünschenswerte Vor- und Ausbildung:

Vorbedingung (diese muß erfüllt sein)

  • Mindestens 1 Jahr Zugehörigkeit bei der KKD - So lernen sie die Kirche und Mitglieder kennen.

Wünscheswert und vorab aller Schulbildung vorhanden wären ideal:

  • Praktische Erfahrung in der Gemeindearbeit als Laie oder gar Priester
  • (Grund-)Kenntnisse in katholischer Theologie und Liturgie, sowie irisch/schottischer Kultur und Geschichte
  • einfache Fremdsprachenkenntnisse u.a. Englisch (und/oder Französisch), gälisch wird nicht verlangt
  • evtl. Grundkenntnisse in alten biblischen Sprachen wie besonders Latein, Altgriechisch, Hebräisch,
  • Kantor oder musikalische Vorbildung, Organist o.ä.
  • Sprachbegabung, gute Rhetorik

Wünschenswerte Schulbildungen (Voraussetzungen):

  • Ideal wäre abgeschlossenes Priesterstudium (katholisch) mit oder ohne Abitur (kath. + evang.)
  • Sinnvoll und sehr gut wäre Abitur (Tertiär), allgem. Hochschulreife (z-B.Fachwirt) oder ggf. Fachabitur
  • Förderlich und gut ist ein höherwertiger Abschluss/Sek II+ (Fachschule, Fachoberschule oder Kolleg etc.)
  • Üblich sind Mittlere Reife/Sek II (oder adäquate Aubildung) mit Berufsabschluss und mehrjähriger Arbeit
  • Mindestens vorhanden sollte ein Abschluss der Sek I (Hauptschule, 10 Klasse) sein zzg.
    Berufsabschluss und Berufserfahrung und/oder Familie u. Lebenserfahrung oder höherem Alter.

(siehe Quelle: Wikipedia: Deutsches Bildungssystem, Copyrighted Free Use Autor: Andras 06)

Deutsches Bildungssystem-quer.svg

Voraussetzung ist zwangsläufig auch eine angemessene Ausdrucksweise in Deutsch, sowie eine angemessene Allgemeinbildung oder Lebenserfahrung, untadeliger Lebenslauf und Bereitschaft zum kostenlosen Dienst am Nächsten. Als geeignete Zeit bei uns für eine Ausbildung empfehlen wir ein Lebensalter nach abgeschlossener Berufsausbildung / im und nach dem Berufsleben, da die Mitarbeit in der keltischen Kirche stets ehrenamtlich erfolgt und wir die Ausbildung bei uns -fast so ähnlich wie der 3. Bildungsweg der staatlichen Institute- als freiwilliges, kostenloses Selbststudium ohne Abitur für Spätberufene ansehen, gerne aber auch ausgebildete Theologen in unseren Reihen aufnehmen.

 

Geforderte theologische Kenntnisse:

Die Kirchen und Gemeinschaften des Ökumenischen Rats der Keltischen Kirchen haben sich auf die nachfolgenden Leitlinien der Priesterausbildung verständigt, um zu gewährleisten, dass die Kleriker und Klerikerinnen ausreichend theoretisch und praktisch für ihren priesterlichen und kirchlichen Dienst qualifiziert werden und anderseits die Voraussetzung für eine gegenseitige Anerkennung der Priesterausbildung zu schaffen. Die Leitlinien beschränken sich auf den Kern der Priesterausbildung und geben jeder Kirche und Gemeinschaft die Möglichkeit, durch zusätzliche Inhalte eigene Akzente zu setzen und der eigenen Tradition gerecht zu werden.
Mit der Einhaltung der Leitlinien der Priesterausbildung werden die Ausbildungen innerhalb der Kirchen und Gemeinschaften gegenseitig anerkannt. Mit der Übernahme von Priestern in eine andere Kirche oder Gemeinschaft muss dann ggf. nur der spezifische Teil einer Ausbildung nachgeholt werden. Es besteht jedoch keine Pflicht zur Übernahme von Geistlichen anderer Kirchen und Gemeinschaften.
Zur christlichen Priesterausbildung gehören das Studium christlicher Theologie und die praktische pastorale Ausbildung. Die besten Voraussetzungen für das Studium der Theologie bieten staatlich anerkannte Universitäten und Hochschulen. Für wissenschaftlich tätige Theologen ist ein Abschluss einer Hochschule in Theologie unabdingbar. Für Priester im pastoralen Dienst ist ein universitäres Hochschulstudium ebenfalls von Vorteil, ein außeruniversitäres Studium ist aber ebenfalls geeignet die notwendigen Kenntnisse in Theologie zu vermitteln. Aufgrund der Tatsache, dass in den keltischen Kirchen und Gemeinschaften Geistliche meist im Ehrenamt tätig sind, kann von den Klerikern nicht vorausgesetzt werden, dass sie über einen Hochschulabschluss in Theologie verfügen. Ähnlich wie bei der Prädikantenausbildung in den Evangelischen Kirchen müssen daher die grundlegenden Kenntnisse in Theologie und pastoraler Praxis in einem kirchlichen Rahmen vermittelt werden. Im Unterschied zur Prädikantenausbildung bereiten die Keltische Kirchen ihre Seminaristen auf die Weihe zum Priester und die Übernahme eines Pastorenamtes vor. Das Ziel der Ausbildung von Priestern ohne theologischen Hochschulabschluss besteht nicht in der Vorbereitung auf eine wissenschaftliche Tätigkeit in der Forschung.

Das Theologiestudium soll fundierte Kenntnisse in den folgenden Fachgebieten vermitteln:

  • Praktische Theologie  
  • Systematische Theologie 
  • Kirchengeschichte 
  • Altes Testament (mit Apokryphen)
  • Neues Testament (mit Apokryphen)
  • Philosophie

Die Teildisziplinen der Theologie unterteilen sich in eine Vielzahl von Unter- und Hilfsdisziplinen. Das Studium orientiert sich hierbei am aktuellen Stand der Wissenschaft. Die Fächer Kirchengeschichte, Systematische und Praktische Theologie werden mit keltisch-katholischem Schwerpunkt gelehrt.

Bei der Ausbildung von Theologen ohne Hochschulstudium ist die Ausbildung in Biblischen Fremdsprachen optional; diese werden aber empfohlen, da sie das Verständnis der Heiligen Schrift fördern und vertiefen.

Pastoralseminar

Die pastorale Ausbildung überschneidet sich mit dem Fach Praktische Theologie und deckt die Theorie und die Praxis folgender Themenfelder ab:

  • 1.    Liturgik (Lehre vom Gottesdienst, Spenden der Sakramente)
  • 2.    Homiletik (Predigt)
  • 3.    Poimenik (Seelsorge, Geistliche Begleitung, Exorzismus)
  • 4.    Hymnik (Kirchenmusik)
  • 5.    Religionspädagogik (auch Pastoraltheologie und -psychologie)
  • 6.    Kybernetik, Oikodomik (Gemeindeleitung)
  • 7.    Diakonik
  • 8.    Gebet, Meditation und Kontemplation
  • 9.    Monastische Regeln
  • 10.  Kirchenrecht, Katechie (Canon und Katechismus der eigenen Kirche)
  • 11   Dogmatik, Ethik, Fundamentaltheologie

Neben dem Studium der themenbezogenen Literatur werden die Kenntnisse und Fertigkeiten in praktischen Übungen gelehrt und vertieft. Die Ausbildung wird begleitet vom praktischen Dienst in der Gemeinde und in Form von Praktika. Die Priesterausbildung wird begleitet durch die stufenweise Erteilung der niederen und höheren Weihen.

Die Fächer Seelsorge und Meditation können durch die Teilnahme an externen Ausbildungen (Hilfsdienste, Pflege, Heilpraxis, Seelsorge, Einkehrtage etc.) auch teilweise abgedeckt werden. Die Grundlagen in christlicher Spiritualität müssen aber auf jeden Fall abgedeckt werden. 

Umfang und Dauer

Ein Hochschulstudium in Theologie umfasst ja nach Abschluss 6 bis 10 Vollzeit-Semester. Hinzu kommt die pastorale Ausbildungszeit von einem Jahr.  Die Evangelische Kirche als Beispiel bietet für Absolventen eines anderen Studienfachs an, ein Theologie-Masterstudium in 4 Semestern  (2 Jahren) zu absolvieren, das für den pastoralen Dienst qualifiziert.

Wir sehen uns weder als Schule im klassischen (und rechtlichen) Sinn an, noch als anerkannte Bildungseinrichtung. Dennoch:

Bei 4 bis 6 Semestern sehen wir ebenfalls den minimalen Umfang für die Ausbildung zum Priester ohne universitäres Theologiestudium. Die Ausbildungszeit orientiert sich nach dem persönlichen Einsatz und den Vorkenntnissen der Seminaristen und kann beliebig ausgedehnt werden. Ein Vollzeit-Semester entspricht 30 Europäischen Credits (1 Credit = 30 Stunden). Geschätzt bei langsamen Vorgehen (voll Berufstätige) ist die Norm für Ministranten per Stufe 2 Semester (insgesamt 4 Stufen), daneben noch 2 weitere Stufen bis zum Diakon. Es ist also möglich, in max 6 Jahren und minimal 3 Jahren (falls nicht besondere Umstände vorliegen) die Ausbildung zu absolvieren.    

Anrechnung von Vorkenntnissen

Bereits erworbene, nachweisbare Studienleistungen können auf die Ausbildung angerechnet werden, wenn sie die definierten Themenfelder abdecken. Dies kann die Zeit erheblich verkürzen!

Zeugnisse und Urkunden

Über die erbrachten Leistungen werden detaillierte Bescheinigungen mit Punkteanzahl ausgestellt. Die Teil- und Gesamtabschlüsse werden beurkundet in der Form von Zertifikaten und Diplomen. Bei kirchlichen Ausbildungen ohne akademische Akkreditierung darf nicht der Eindruck erweckt werden, als handele es sich um einen Hochschulabschluss. Die im Volksmund so genannten "Zeugnisse" und Urkunden zertifizieren nur zum Dienst in der keltischen Kirche und den in der IECCCC bzw. CCI zusammengeschlossenen Mitgliedern.

Akkreditierung durch angeschlossene Kirchen der KKD und die FKB

Die von den Kirchen und Gemeinschaften angeboten Priesterausbildungen oder Teilen davon, können freiwillig durch den IECCCC / CCI / FKB auf Einhaltung dieser Leitlinien geprüft und akkreditiert werden. Der Vorstand der CCI / FKB ernennt die Mitglieder des Akkreditierungsausschusses.

Diskutiert diesen Artikel im Forum (0 Antworten).

zoo22 by Freeware (c) 1998 & 1999 Joelle MillerBibelschule St. Columban / Priesterseminar

Die Ausbildung zu geistlichen Ämtern richtet sich an Mitglieder der Keltischen Kirche in Deutschland sowie an angeschlossene Fraternitäten, Kirchen und Gemeinschaften des Ökumenischen Rats der Keltischen Kirchen in Deutschland.

Die Ausbildung in der internen Bibelschule gliedert sich in ein privates Theologiestudium und praktische Pastoralseminare und Tage, welche bequemerweise bei Treffen und Besuchen absolviert werden können. Das Studium am Theologischen Seminar und an den Pastoralseminaren wird soweit wie möglich im Selbststudium in freier Zeiteinteilung durchgeführt. Adrian Pingstone PD Wikicommons 1407AD Latin Bible on display in Malmesbury Abbey, Wiltshire, EnglandIm Pastoralseminar erwerben Sie dabei das praktische Handwerkzeug eines Geistlichen und lernen u.a. die Liturgik und Homilektik, Poimenik und Diakonik, sowie Katechie und Verwaltungsaufgaben und den Codex kennen, damit sie im Spenden unserer Segen und Sakramente, der Seelsorge, der Predigt, in Gebet und Meditation, aber auch Gemeindearbeit bestens gewappnet sind. In unserem Vertiefungsstudium bieten wir dabei auch Kenntnisse der spezifisch keltischen Theologie, der Geschichte und reichen Mythenwelt und Weltanschauung an. Eine akademische Akkreditierung des Studiums am Theologischen Seminar ist nicht gegeben und wird auch nicht beabsichtigt. Passende Vorkenntnisse und Vorbildungen der Seminaristen z.B. als Messdiener oder Geistliche anderer Kirchen werden natürlich anerkannt und führen zu einer (deutlichen) Verkürzung der Ausbildung und/oder Anerkennung der bereits erreichten Weihestufen. Natürlich kann von Interessenten, die solches anstreben, der benötigte Lehrstoff auch an einer Hochschule oder anderen Bibelschule auf eigene Kosten absolviert werden, diese werden samt ihrer Abschlüsse -soweit vergleichbar- auch und gern anerkannt. Es erfolgt in jenem Falle nur noch eine praktische und theoretische Unterweisung in den liturgischen Unterschieden und in Sparten, in denen deutliche Unterschiede zu unserer Kirche bestehen. Unsere Ausbildung wurde mit den Leitlinien des Ökumenischen Rats der Keltischen Kirchen in Deutschland abgestimmt und durch die angeschlossenen Kirchen und Gemeinschaften als Ausbildung unserer Priester anerkannt.

Voraussetzung für die Teilnahme in der Bibelschule ist die Mitgliedschaft in einer angeschlossenen keltischen CIMG2791Gemeinschaft sowie die geistige und persönliche Eignung des Kandidaten. Die Dauer der Ausbildung richtet sich nach den Vorkenntnissen und dem persönlichen Einsatz des Seminaristen und wird bei Beginn des freiwilligen, kostenlosen Studium besprochen. Die Ausbildung zum Pastor der KKD hat einen Umfang, der etwa mit 4 Vollzeit-Semestern vergleichbar ist. Die Vertiefung in Keltischer Theologie entspricht einem Umfang von 2 Vollzeit-Semester. Die Ausbildung erfolgt meist in Teilzeit entsprechend den zeitlichen Möglichkeiten der Seminaristen.

Parallel zur theoretischen und praktischen Ausbildung erfolgt die stufenweise Einweihung in die altkirchlichen Ämter und die Übernahme entsprechender liturgischer Aufgaben. 

Die Kosten für Literatur, Reisen und Unterkunft tragen die Teilnehmer selbst. Ggf. fallen weitere Gebühren durch die Umlage von Raumkosten oder externen Seminaren und Dozenten an.

Nähere Informationen finden sie im Menü auf der rechten Seite!


Für weitere Informationen stehen Ihnen das Ordinariat Münster sowie weitere Detailinfos im Menue auf der rechten Seite zur Verfügung.

 

 

Diskutiert diesen Artikel im Forum (0 Antworten).

Die  offenen Seminare der KKD

Zielgruppe

Als Zielgruppe richten sich die Seminare vor allen Dingen an Menschen, die sich der eigenen, privaten geistlichen Fortentwicklung widmen und ein wenig kontemplative Ruhe in sich und den alten Lehren finden möchten. Dies kann der Manager ebenso wie eine Hausfrau, die Studentin ebenso wie der Sportler, ein Arbeiter genau so wie ein ein ganz gewöhnlicher Arbeiter. Unsere Seminare richten sich also vorwiegend an keine bestimmte Zielgruppe: Es sei denn, es würde eine solche beim dementsprechenden Seminar explizit angegeben sein.

Nachlässe und Vorteile

Da diese offenen Seminare jedem offen stehen und in der Hauptsache für an unserer Kirche interessierte Aussenstehende und nebenbei den Interessenten an einer Ausbildung in der Bibelschule und zur privaten Bildung von Gemeindemitgliedern konzipiert sind, gewären wir lediglich den ordentlichen, aktiven Mitgliedern der KKD, OOC und unierten Kirchen  mit mind. 1/2 Jahr Zugehörigkeit zur Zeit einen kompletten Nachlass.

Über 75% GdB vorweisende Behinderte, Schüler und finanziell bedürftige Personen mit Nachweis erhalten ebenso einen kompletten Nachlass.

Aktive Angehörige von vergleichbaren, ökumenischen  Kirchen zahlen nur die Unkostenpauschale für benötigtes Material oder eine angemessene Spende.

Das Angebot ist deshalb zur Zeit frei, weil es sich aus Spenden finanziert!

Qualität und Garantie, Lernerfolg

Die angebotenen Seminare werden von ehrenamtlichen Übungs- / Seminarleitern im Namen der KKD angeboten. Alle sind mit der Lehrerlaubnisder KKD und / oder zusätzlich mit weiteren privaten oder staatlichen Lehrerlaubnissen ausgestattet oder wurden von jenen Personen dafür geschult. Ungeachtet dessen sind die Seminare eine private und persönliche Weiterbildung, sie sind staatlich nicht anerkannt und ihre Teilnahme daran geschieht auf eigene Gefahr und Verantwortung. Ein Lernerfolg durch diese Seminare wird dementsprechend trotz unserer gründlichen Vorbereitung und Vorbildung ihnen von uns weder garantiert werden können , noch kann jeweils eine verbindliche Zusage unsererseits über Fehlerfreiheit, Lernerfolge, Inhalte oder Umfang erfolgen.

Spenden, Unkostenpauschale

Spenden werden für Deckung der Unkosten und zur Förderung der Kirche verwendet. Diese Weiterbildungskurse dienen NICHT zur Ausbildung der Priester und wenden sich auch an Aussenstehende! Daher wird für Kleriker und Seminaristen kein Beitrag fällig, wohl aber für Gäste.

Üblicherweise können  per Seminar ein sogenanntes "Handout" herunterladen, dies ist eine Seminarunterlage für sie, ein Audruck erfolgt bei Anforderung von Ihnen nur gegen Unkostenerstattung.
In diesem sind der Ablauf, die Inhalte und wichtige Begleitinformationen zum entsprechenden Seminar enthalten.

Nicht eingeschlossen: Übernachtungskosten sind üblicherweise NICHT Bestandteil des Seminars, ebensowenig wie etwaige Verpflegung oder Reisekosten. Hergestellte Materialien und Unterlagen (Notizblock, Schreibgerät, Bastelsachen) werden von Ihnen gestellt oder können wie beim Adventworkshop  evtl. gegen einen Unkostenbeitrag von uns gestellt werden (Dann ist dies vermerkt).

Aufbau der Informationen, Weiteres

Die Seminarinformationen über die angebotenen Seminare sind nach folgendem Schema aufgebaut:

Dauer/Entgelt

Inhalte

Ziel

Seminar/Übungsleiter

3 x 60min
Unkosten
- Euro 
per Person
Dieses Feld beschreibt in Kurzform die vermittelten Inhalte erzielter Lernerfolg, auch ggf. Zertifikat, Abschluss Namen des/der Übungs- und Seminarleiter

Benötigtes Material:

Falls Material benötigt wird

Findet statt: Angegebene Uhrzeit und Ort, kann in privaten Örtlichkeiten, aber auch z.b. in Gemeinschafts- / Seminarräumen stattfinden. Übernachtungsmöglichkeiten und Tipps zur Anreise werden angegeben.

 

Vorbemerkung!

Die nachfolgenden Kurse werden in die Bibelschule Columban ( http://columban.clochsliaph.de ) ausgelagert und in den kommenden Wochen und Monaten eingeplegt. Die Termine sind Planungstermine, die -je nach Anmeldungen- sich auch ggf. ändern oder ausfallen können. Anmeldungen bitte dort!

Kurse hier / Praktische Kurse (Anfrage/Anmeldung, Teilnehmerzahl entscheidend!)

Seminare und Schulungen (ab Frühjahr/Sommer 2016, Termine noch offen, Einpflegung in Bibelschule)

Frühjahrskurs: Anmeldungen bis Ende Februar! Start Anfang März.

PRAXIS: Gemeindeleiter I - Einführung  und Aufbau, Strategien  (ehemals Missionieren 1+2, zusammengelegt)

Dauer/Entgelt

Inhalte

Ziel

Seminar/Übungsleiter

3 x 45min

2 Pausen mit 15min

 

Einführung in Führung und Lenkung, Organisation, Zeitmanagement

Aufbau der Gemeinde, Grundlagen der Kybernetik
Zeitdiebe eliminieren, Planen

Teilnahmebescheinigung.

Karl Uwe Eckert

Benötigtes Material:

Keines.

Findet statt: 16 Uhr bis 19 Uhr, Sitz der keltischen Kirche, Saturnstr. 1, 59067 Hamm

Anreise per Bus und Bahn: Von Hbf Hamm, am Haupteingang ca. 75m rechts entfernter Bussteig (um die Ecke, vor Bahndamm!) mit Linie 83 bis Haltestelle Lohhauserholzstr. fahren, Ampel überqueren, rechts, in Friedr. Engelsstr links einbiegen, am Ende rechts, dritter Eingang rechts in der Saturnstrasse.

Anreise per PKW: Auf A1 Münster/Bergkamen bis Kamener Kreuz, auf A2 Hannover bis Abfahrt Rhynern, Bundesstr. 63 bis Alleestr. links in Richtung Bergkamen, am Ende in Wilhelmstr. links einbiegen, dann in Lohhauserholzstr. (Kaufland) links abbiegen,  in Wilhelm-Liebknechtstr (Nach PC Laden) links, nächste Str. links einbiegen, erster Eingang links in der Saturnstrasse.

Einkaufs-/Übernachtungsmöglichkeiten unweit.

[Ferien]

Herbstkurs - Anmeldungen bis Ende August, Start Anfang September!

PRAXIS:  Gemeindeleiter II     Kommunikation und Betreuung

Dauer/Entgelt

Inhalte

Ziel

Seminar/Übungsleiter

3 x 45min

2 Pausen mit 15min

 

 Konfliktbereinigung, Kommunikation, Mission und Seelsorge Kommunizieren, einfache Seelsorge betreiben.

Teilnahmebescheinigung.

Karl Uwe Eckert

Benötigtes Material:

Keines.

Findet statt: 16 Uhr bis 19 Uhr, Sitz der keltischen Kirche, Saturnstr. 1, 59067 Hamm

Anreise per Bus und Bahn: Von Hbf Hamm, am Haupteingang ca. 75m rechts entfernter Bussteig (um die Ecke, vor Bahndamm!) mit Linie 83 bis Haltestelle Lohhauserholzstr. fahren, Ampel überqueren, rechts, in Friedr. Engelsstr links einbiegen, am Ende rechts, dritter Eingang rechts in der Saturnstrasse.

Anreise per PKW: Auf A1 Münster/Bergkamen bis Kamener Kreuz, auf A2 Hannover bis Abfahrt Rhynern, Bundesstr. 63 bis Alleestr. links in Richtung Bergkamen, am Ende in Wilhelmstr. links einbiegen, dann in Lohhauserholzstr. (Kaufland) links abbiegen,  in Wilhelm-Liebknechtstr (Nach PC Laden) links, nächste Str. links einbiegen, erster Eingang links in der Saturnstrasse.

Einkaufs-/Übernachtungsmöglichkeiten unweit.


Alle folgenden Kurse nur bei  Bedarf und  genügender Nachfrage (Teilnehmerzahl entscheidend)

PRAXIS: Kanonisches Recht - Eine Einführung  Vorlage siehe Cicec - Canon

Dauer/Entgelt

Inhalte

Ziel

Seminar/Übungsleiter

3 x 45min

2 Pausen mit 15min

Erste Einführung in das Gebiet des Kanonischen Rechtes, Grundlagen und Geschichte des CICEC und Inhalte/ Arten. Anwendungsbeispiele

Wissen über das katholische Kirchenrecht, Aufbau des CICEC / CIC

Teilnahmebescheinigung.

Karl Uwe Eckert

Benötigtes Material:

Keines.

Findet statt: 16 Uhr bis 19 Uhr, Sitz der keltischen Kirche, Saturnstr. 1, 59067 Hamm

Anreise per Bus und Bahn: Von Hbf Hamm, am Haupteingang ca. 75m rechts entfernter Bussteig (um die Ecke, vor Bahndamm!) mit Linie 83 bis Haltestelle Lohhauserholzstr. fahren, Ampel überqueren, rechts, in Friedr. Engelsstr links einbiegen, am Ende rechts, dritter Eingang rechts in der Saturnstrasse.

Anreise per PKW: Auf A1 Münster/Bergkamen bis Kamener Kreuz, auf A2 Hannover bis Abfahrt Rhynern, Bundesstr. 63 bis Alleestr. links in Richtung Bergkamen, am Ende in Wilhelmstr. links einbiegen, dann in Lohhauserholzstr. (Kaufland) links abbiegen,  in Wilhelm-Liebknechtstr (Nach PC Laden) links, nächste Str. links einbiegen, erster Eingang links in der Saturnstrasse.

Einkaufs-/Übernachtungsmöglichkeiten unweit.

PRAXIS: Kreuzwerkshop

Dauer/Entgelt

Inhalte

Ziel

Seminar/Übungsleiter

2 x 45min

1 Pausen mit 15min

Gesamtkosten
kl. Beitrag

(offen)

Erstellung und Basteln von Kreuzen und als Deko

Selbstgefertigte/s Kreuz/e

(zum Mitnehmen)

Karl Uwe Eckert

Benötigtes Material:

Keines.

Findet statt: 16 Uhr bis 19 Uhr, Sitz der keltischen Kirche, Saturnstr. 1, 59067 Hamm

Anreise per Bus und Bahn: Von Hbf Hamm, am Haupteingang ca. 75m rechts entfernter Bussteig (um die Ecke, vor Bahndamm!) mit Linie 83 bis Haltestelle Lohhauserholzstr. fahren, Ampel überqueren, rechts, in Friedr. Engelsstr links einbiegen, am Ende rechts, dritter Eingang rechts in der Saturnstrasse.

Anreise per PKW: Auf A1 Münster/Bergkamen bis Kamener Kreuz, auf A2 Hannover bis Abfahrt Rhynern, Bundesstr. 63 bis Alleestr. links in Richtung Bergkamen, am Ende in Wilhelmstr. links einbiegen, dann in Lohhauserholzstr. (Kaufland) links abbiegen,  in Wilhelm-Liebknechtstr (Nach PC Laden) links, nächste Str. links einbiegen, erster Eingang links in der Saturnstrasse.

Einkaufs-/Übernachtungsmöglichkeiten unweit.

Einführung in das kontemplative Gebet         

Dauer/Entgelt

Inhalte

Ziel

Seminar/Übungsleiter

3 x 45min

2 Pausen mit 15min

Erste Einführung in das Kontemplative Gebet
tägliche, wöchentliche und monatliche Exerzitien nach KKD, Kontemplation
Innerliche Ruhe und Festigkeit, Selbstanalyse,
Technik. Problem- und  spezielle Alltagsbewältigung, Hilfe
Teilnahmebescheinigung.
Karl Uwe Eckert

Benötigtes Material:

Keines.

Findet statt: 16 Uhr bis 19 Uhr, Sitz der keltischen Kirche, Saturnstr. 1, 59067 Hamm

Anreise per Bus und Bahn: Von Hbf Hamm, am Haupteingang ca. 75m rechts entfernter Bussteig (um die Ecke, vor Bahndamm!) mit Linie 83 bis Haltestelle Lohhauserholzstr. fahren, Ampel überqueren, rechts, in Friedr. Engelsstr links einbiegen, am Ende rechts, dritter Eingang rechts in der Saturnstrasse.

Anreise per PKW: Auf A1 Münster/Bergkamen bis Kamener Kreuz, auf A2 Hannover bis Abfahrt Rhynern, Bundesstr. 63 bis Alleestr. links in Richtung Bergkamen, am Ende in Wilhelmstr. links einbiegen, dann in Lohhauserholzstr. (Kaufland) links abbiegen,  in Wilhelm-Liebknechtstr (Nach PC Laden) links, nächste Str. links einbiegen, erster Eingang links in der Saturnstrasse.

Einkaufs-/Übernachtungsmöglichkeiten unweit.

 

Eventuell geplant (bei genügend Anfragen):

  • Baumarten und Kräuter bestimmen - Anhand vvon Merkmalen Kräuter und Pflanzen bestimmen
  • Einkehrtage mit Einweisung in liturgische Tätigkeiten
  • Besuch historischer Stätten / Städte- und Kirchenführungenn

 

 

Diskutiert diesen Artikel im Forum (0 Antworten).

Bedingungen:

  • Beitritt zur CCI / CCUS (hier: KKD und zwar MIT Austritt aus anderen Kirchen)
  • Selbstverpflichtung nach der Ausbildungszeit zum Dienen in der Kirche
  • Verpflichtung zum Schweigen über Details und sakramentale Inhalte in der Ausbildung (z.B. Beichte, Ausbildungsunterlagen nicht weitergeben)
  • schriftliche Anmeldung bei der Bibleschool and Bibleseminary St. Columban / Bibelschule und -Seminar St.Columban

Typ und Art der Ausbildung

  • Definierung von Lernfeldern und -zielen
  • Erarbeitung von individuellen Methoden
  • Praktische Handlungen und Übungen
  • Unterteilung in kleine Lerneinheiten
  • Freie Zeiteinteilung mit Orientierungsfristen
  • Individual und Lerngruppen
  • Unterricht von zu Hause aus mit gelegentlichen Seminaren und Praktika
  • nichtstaatliche Zertifizierung mit Bewertungen, in Deutschland staatlich nicht anerkannte Ausbildung.
  • KEIN Fernunterricht nach den geltenden deutschen Bestimmungen! 

Für Interessenten

Für alle Neugierigen gibt es hier oder im Downloadbereich unsere Ausbildungsinformation. (Achtung: Älteres Exemplar, wird durch neue Version ersetzt werden, englische Broschüre derzeit in Übersetzung)

 bibleschoolandseminarystcolumbanceltcchurchinternationallogo

Standort des Institutes

Bibleschool and Bibleseminary St. Columban (an Institute of the Celtic Church in USA)

Mt Rev. Archbishop Kerstin McNiesh, OOC

6820 Cate Farm Drive
S.E Olympia WA 98513

United States of America (Amerika, Canada, Oversea)

Phone: 001-920-750-4749

 

 Deutsche Vertretung des Ordens und Supervision im Kirchenrecht / Kirchengeschichte der KKD:

Orden vom Steinberg / Uwe Eckert (Leiter)

Saturnstrasse 1, 59067 Hamm

Deutschland (Für Europa und Asien)

Diskutiert diesen Artikel im Forum (0 Antworten).
   

Ausbildung  

   

Diese Seite nutzt Cookies und ähnliche Techniken für die Speicherung von Benutzereinstellungen!

Wenn sie in ihrer Browsereinstellung das Setzen von Cookies für diese Seite erlauben, sind sie mit dieser Speicherung einverstanden! Learn more

I understand

Grund hierfür ist die EU Richtlinie 2009/136/EG des europäischen Parlaments und des Rates vom 25.November 2009. Diese besagt, das vor Speicherung von "Cookies" also kleinen Datendateien in ihrem Browser (für z.B. das automatische Einloggen, Speichern von Bedieneinstellungen usw.) ihr Einverständnis gegeben sein muß.
In ihrem Browser haben sie die Möglichkeit der Speicherung von Cookies zu widersprechen, sie abzulehnen und auch zu löschen.

Wenn sie dies also nicht wahrnehmen, gehen wir davon aus, das ihnen das Setzen bei Benutzung unserer Seiten recht ist und sie damit einverstanden sind.
Cookies dienen bei uns nicht für Werbeeinblendungen oder der Erlangung von Benutzerverhalten für derlei Zwecke, sondern ausschließlich für ihren Bedienkomfort und ihre Sicherheit! 

© ALLROUNDER mod. Design by Lugsciath