Drucken

zoo22 by Freeware (c) 1998 & 1999 Joelle MillerBibelschule St. Columban / Priesterseminar

Die Ausbildung zu geistlichen Ämtern richtet sich an Mitglieder der Keltischen Kirche in Deutschland sowie an angeschlossene Fraternitäten, Kirchen und Gemeinschaften des Ökumenischen Rats der Keltischen Kirchen in Deutschland.

Die Ausbildung in der internen Bibelschule gliedert sich in ein privates Theologiestudium und praktische Pastoralseminare und Tage, welche bequemerweise bei Treffen und Besuchen absolviert werden können. Das Studium am Theologischen Seminar und an den Pastoralseminaren wird soweit wie möglich im Selbststudium in freier Zeiteinteilung durchgeführt. Adrian Pingstone PD Wikicommons 1407AD Latin Bible on display in Malmesbury Abbey, Wiltshire, EnglandIm Pastoralseminar erwerben Sie dabei das praktische Handwerkzeug eines Geistlichen und lernen u.a. die Liturgik und Homilektik, Poimenik und Diakonik, sowie Katechie und Verwaltungsaufgaben und den Codex kennen, damit sie im Spenden unserer Segen und Sakramente, der Seelsorge, der Predigt, in Gebet und Meditation, aber auch Gemeindearbeit bestens gewappnet sind. In unserem Vertiefungsstudium bieten wir dabei auch Kenntnisse der spezifisch keltischen Theologie, der Geschichte und reichen Mythenwelt und Weltanschauung an. Eine akademische Akkreditierung des Studiums am Theologischen Seminar ist nicht gegeben und wird auch nicht beabsichtigt. Passende Vorkenntnisse und Vorbildungen der Seminaristen z.B. als Messdiener oder Geistliche anderer Kirchen werden natürlich anerkannt und führen zu einer (deutlichen) Verkürzung der Ausbildung und/oder Anerkennung der bereits erreichten Weihestufen. Natürlich kann von Interessenten, die solches anstreben, der benötigte Lehrstoff auch an einer Hochschule oder anderen Bibelschule auf eigene Kosten absolviert werden, diese werden samt ihrer Abschlüsse -soweit vergleichbar- auch und gern anerkannt. Es erfolgt in jenem Falle nur noch eine praktische und theoretische Unterweisung in den liturgischen Unterschieden und in Sparten, in denen deutliche Unterschiede zu unserer Kirche bestehen. Unsere Ausbildung wurde mit den Leitlinien des Ökumenischen Rats der Keltischen Kirchen in Deutschland abgestimmt und durch die angeschlossenen Kirchen und Gemeinschaften als Ausbildung unserer Priester anerkannt.

Voraussetzung für die Teilnahme in der Bibelschule ist die Mitgliedschaft in einer angeschlossenen keltischen CIMG2791Gemeinschaft sowie die geistige und persönliche Eignung des Kandidaten. Die Dauer der Ausbildung richtet sich nach den Vorkenntnissen und dem persönlichen Einsatz des Seminaristen und wird bei Beginn des freiwilligen, kostenlosen Studium besprochen. Die Ausbildung zum Pastor der KKD hat einen Umfang, der etwa mit 4 Vollzeit-Semestern vergleichbar ist. Die Vertiefung in Keltischer Theologie entspricht einem Umfang von 2 Vollzeit-Semester. Die Ausbildung erfolgt meist in Teilzeit entsprechend den zeitlichen Möglichkeiten der Seminaristen.

Parallel zur theoretischen und praktischen Ausbildung erfolgt die stufenweise Einweihung in die altkirchlichen Ämter und die Übernahme entsprechender liturgischer Aufgaben. 

Die Kosten für Literatur, Reisen und Unterkunft tragen die Teilnehmer selbst. Ggf. fallen weitere Gebühren durch die Umlage von Raumkosten oder externen Seminaren und Dozenten an.

Nähere Informationen finden sie im Menü auf der rechten Seite!


Für weitere Informationen stehen Ihnen das Ordinariat Münster sowie weitere Detailinfos im Menue auf der rechten Seite zur Verfügung.