Drucken

Jugendteam - Sorgentelefon

Cicero sagte einst "Temeritas est florentis aetatis, prudentia senescentis!" oder auf Deutsch Leichtfertigkeit ist der blühenden Jugend eigen, Klugheit dem Alter!

Woodstock August 15 1969 Wikicommons PD

Wir waren alle mal jung bzw. jünger und erinnern uns (wie du auch hoffentlich) mit einem Lächeln über unsere damaligen Sorgen, Nöte, Bedürfnisse, Träume, Wünsche und Freundschaften, aber auch den Liebeskummer, entgangene Chancen, Mißgeschicke, begangene Sünden, vergebene Möglichkeiten und Selbstzweifel an und und unseren Freunden oder Verwandten.

Aus ebendiesem Grund (und als Mahnung für die ja ach so vernünftigen Erwachsenen) haben wir hier ein Bild von der Mutter aller Openairkonzerte aus dem Jahr 1969 - von Woodstock eingefügt. Damals wie heute unterscheiden sich die Nöte nicht, das Unverständnis der Eltern, die Bevormundung der Erwachsenen und Leichtsinnstaten - aus denen nicht selten Kinder hervorgehen oder man sich von irgendwelchen Substanzen abhängig macht.

Nein, das ist nicht immer gut, man zträgt später schwer daran. Doch ein Trost:  Kein Mensch bleibt ohne Narben, manch einer bekommt sie gerade in seiner Jugend zugefügt oder fügt sie anderen zu. Soll man diese einfach hinnehmen und weitertragen, Jahr für Jahr? Nein. Das muß nicht sein. Lass dir helfen! Hilfe abzulehnen ist ein weit verbreiteter Fehler. Es gibt für den Eigensinn mancher Jugendlicher die diese Hilfe ablehnen einen guten Spruch:

Wer einen Fehler macht und ihn nicht wieder gutmacht, begeht einen zweiten.

Sei es aus Scham oder Stolz nicht angerufen zu haben, nicht um Rat zu fragen, die Erfahrung des Älteren zu verschmähen oder sich selbst als Summe aller Weisheit zu sehen: Letztendlich sind die "älteren" (ehemaligen) Jugendlichen gut geeignet, einen Rat zu geben oder an professionelle Hilfe zu verweisen. Wirf also Scham oder Stolz in die Ecke, damit dir geholfen werden kann und wende dich an uns - am Besten, bevor du Blödsinn begehst.

Wir versuchen dir aus deiner Not heraus zu helfen:
Es gibt immer einen Weg. Lass dir helfen und denk an deine Familie, an deine Freunde, Bekannten
oder -ganz eigennützig mal- auch an dich und deine Zukunft, du hast Eine!

 Lese  bitte auch zuerst im Lexikon den Artikel "Seelsorge" im Lexikon.

 

Zentrale für Deutschland:

Keltische Kirche in Deutschland e.V.
Saturnstrasse 1
59067 Hamm
Telefon 02381-660 8344 (und AB)        Mobile 0171-9309058
Email webmaster ät keltischekirche.de
Auch per FB, twitter oder Skype erreichbar
Facebook https://www.facebook.com/keltischekirche

Achtung: Anonyme Anrufe werden nur auf unseren AB umgelenkt, was zu hohen Wartezeiten führen kann. 
Nehmen sie am Besten die Rufnummerunterdrückung bei sich heraus - wir behandeln jedes Gespräch vertraulich.

 Anonyme Gespräche oder solche mit Verschwiegenheitspflicht (Seelsorgerische Gespräche, Beichten etc.) können nicht telefonisch geführt werden. Vereinbare dafür telefonisch einen Besuch mit unseren Geistlichen oder besuchen sie einen unserer Gottesdienste. Wir leiten auch an andere geeignetere Dienste weiter (Seelsorge/AWO/Caritas/Städt. Stellen/Notrufe)
 

Die von uns angebotenen Telefondienste sind stets unverbindliche Beratungen und Weitervermittlungen im Rahmen der diakonischen Hilfe.