Drucken

Der Rosenkranz

Der Rosenkranz selbst besteht aus insgesamt 59 Perlen, wobei es 53 kleine und 6 Grosse Perlen und ein Verbindungsglied (hier nicht dargestellt) gibt.

Der Rosenkranz ist einfach zu beten:

Erst bekreuzigen wir uns: (Kreuzzeichen)
Im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.

Dann, beginnend am Kreuz und es in der Hand haltend, beten wir das Glaubensbekenntnis:

Ich glaube an Gott den Vater, den Allmächtigen, den Schöpfer des Himmels und der Erde,
und an Jesus Christus, Seinen eingeborenen Sohn, unsern Herrn,
empfangen durch den Heiligen Geist, geboren von der Jungfrau Maria,
gelitten unter Pontius Pilatus gekreuzigt, gestorben und begraben,
hinabgestiegen in das Reich des Todes,am dritten Tage auferstanden
von den Toten, aufgefahren in den Himmel;
Er sitzt zur Rechten Gottes, des allmächtigen Vaters,
von dort wird Er kommen, zu Richten die Lebenden und die Toten.
Ich glaube an den Heiligen Geist, die heilige katholische Kirche,
die Gemeinschaft der Heiligen, Vergebung der Sünden, Auferstehung der Toten
und das ewige Leben. Amen.

Dann folgt ein Vaterunser an der 1. dicken Perle über dem Kreuz:

Vater unser im Himmel,geheiligt werde Dein Name.
Dein Reich komme. Dein Wille geschehe, wie im Himmel so auf Erden.
Unser tägliches Brot gib uns heute.Und vergib uns unsere Schuld,wie auch wir vergeben unseren Schuldigern.
Und führe uns nicht in Versuchung,sondern erlöse uns von dem Bösen.
Denn Dein ist das Reich und die Kraft und die Herrlichkeit in Ewigkeit. Amen.

Es folgen an den nächsten kleinen Perlen jeweils ein  Ave Maria mit jeweils einer Einfügung und dem Schlussteil:

Gegrüßet seist du Maria, voll der Gnade, der Herr ist mit dir, du bist gebenedeit unter den Frauen,
und gebenedeit ist die Frucht deines Leibes Jesu ...

(Perle 1) ...der in uns den Glauben vermehre. ... (Perle 2)...der in uns die Hoffnung stärke ... (Perle 3)...der in uns die Liebe entzünde...

Heilige Maria, Mutter Gottes, bitte für uns Sünder jetzt und in der Stunde unseres Todes

Dann folgt ein Ehre sei dem Vater an der 2. dicken Perle vor dem Verbindungsstück (im Schaubild die 4):
Ehre sei dem Vater und dem Sohn und dem Heiligen Geist
wie im Anfang so auch jetzt und allezeit und in Ewigkeit Amen.

Jetzt folgen 5 Gesätze, also Abfolgen (insgesamt 50 Avemaria, 4 Glria Patri und 5 Vater Unser):
Beginnend ab der 3. dicken Perle stets mit einem Ehre sei dem Vater,
10 Ave Maria (mit je 2x5 Einfügungen) und abschliessend einem Vater Unser an der dicken Perle.

Die Einfügungen (die sog. Geheimnisse oder Sätze) sind je eine im Ave Maria, d.h. es wiederholt sich je 2x die Abfolge per Gesätz. Wir verwenden pro Wochentag eine Abfolge von 5 Geheimnissen, die sich als Einschub quasi dauernd wiederholen)

Montag + Samstag: freundenreiche, Dienstag + Freitag: schmerzensreiche, Mittwoch + Sonntag: glorreiche, Donnerstag: lichtreiche

Freudenreiche Geheimnisse (gaudii mysteria)
Jesus, den du, o Jungfrau, vom Heiligen Geist empfangen hast. (1+6.Perle)
Jesus, den du, o Jungfrau, zu Elisabeth getragen hast.(2+7.Perle)
Jesus, den du, o Jungfrau, in Betlehem geboren hast.(3+8.Perle)
Jesus, den du, o Jungfrau, im Tempel aufgeopfert hast. (4+9.Perle)
Jesus, den du, o Jungfrau, im Tempel wiedergefunden hast.(5+10.Perle)

Lichtreiche Geheimnisse (lucis mysteria)
Jesus, der von Johannes getauft worden ist.
Jesus, der sich bei der Hochzeit in Kana offenbart hat.
Jesus, der uns das Reich Gottes verkündet hat.
Jesus, der auf dem Berg verklärt worden ist.
Jesus, der uns die Eucharistie geschenkt hat.

Schmerzhafte Geheimnisse (doloris mysteria)
Jesus, der für uns Blut geschwitzt hat.
Jesus, der für uns gegeißelt worden ist.
Jesus, der für uns mit Dornen gekrönt worden ist.
Jesus, der für uns das schwere Kreuz getragen hat.
Jesus, der für uns gekreuzigt worden ist.

Glorreiche Geheimnisse (gloriae mysteria)
Jesus, der von den Toten auferstanden ist.
Jesus, der in den Himmel aufgefahren ist.
Jesus, der uns den Heiligen Geist gesandt hat.
Jesus, der dich, o Jungfrau, in den Himmel aufgenommen hat.
Jesus, der dich, o Jungfrau, im Himmel gekrönt hat.

Bei der letzten Großen Perle d.h. wieder am Verbindungsglied angekommen beten wir dann:

Natürlich das Ehre sei dem Vater, gefolgt optional vom Fatima Gebet:

O mein Jesus, verzeih uns unsere Sünden!
Bewahre uns vor dem Feuer der Hölle!
Führe alle Seelen in den Himmel, besonders jene, die deiner Barmherzigkeit am meisten bedürfen.
Amen.

Das Salve Regina schliesst den Rosenkranz ab:

Sei gegrüßt, o Königin, Mutter der Barmherzigkeit;
unser Leben, unsere Wonne und unsere Hoffnung, sei gegrüßt!
Zu dir rufen wir verbannte Kinder Evas; zu dir seufzen wir trauernd und weinend in diesem Tal der Tränen.
Wohlan denn, unsere Fürsprecherin, wende deine barmherzigen Augen uns zu und nach diesem Elend zeige uns Jesus,
die gebenedeite Frucht deines Leibes! O gütige, o milde, o süße Jungfrau Maria.

Rosary 2006-08-14 pc Wiki Commons

(Quelle: Wikipedia,WikiCommons Rosenkranz)

Bild der Gebetsweise des katholischen Rosenkranzes:
(1) Kreuzzeichen, Glaubensbekenntnis
(2) Vater Unser
(3) drei Ave Maria
(4) Ehre sei dem Vater
(5) fünf Gesätze mit je einem Vaterunser, zehn Ave Maria und einem Ehre sei dem Vater
An (4) abschliessend ein Salve Regina oder Fatimagebet

(Ein Faltblatt mit einem lateinischen und deutschen Rosenkranz finden sie bei uns im Downloadbereich oder bei WikiCommons)


Tischgebete für Erwachsene

O Gott, von dem wir alles haben,
wir preisen dich für deine Gaben.
Du speisest uns, weil du uns liebst;
drum segne auch, was du uns gibst.

Alle guten Gaben,
alles was wir haben,
kommt, o Gott, von dir;
wir danken dir dafür.

Tischgebete für Eilige

Segne, Vater, diese Speise,
uns zur Kraft und dir zum Preise.

Komm, Herr Jesus, sei unser Gast
und segne, was du uns bescheret hast.

Tischgebete für Kinder

Jedes Tierlein hat sein Essen,
jedes Blümlein trinkt von dir,
hast auch unser nicht vergessen,
lieber Gott, hab Dank dafür.

Nach dem Essen

Dir sei, o Gott, für Speis und Trank,
für alles Gute Lob und Dank.
Du gabst, du willst auch künftig geben.
Dich preise unser ganzes Leben. Amen.


Zum Schlafengehen für Erwachsene

Sei unser Heil, o Herr, derweil wir wachen,
behüte uns, da wir schlafen,
auf dass wir wachen mit Christus und ruhen in Frieden.

Zum Schlafengehen für Kinder

In der langen dunklen Nacht,
habe du, Gott, auf mich acht,

schütze alle, die ich lieb,
alles Böse mir vergib,
kommt der helle Sonnenschein,
lass mich wieder fröhlich sein, 
Amen.