Drucken

Kirchenmitgliedschaft

Wie tritt man in unserer Kirche denn ein? Sie können auf recht unkomplizierte Weise Mitglied in der Keltischen Kirche werden:

dscf0253.v01Förderndes Mitglied (Gäste, Freunde oder Gemeinde die uns durch ihr Bekenntnis fördern möchten) werden sie bei uns unproblematisch und kostenlos: 
Wenn sie wirklich sich zu uns zählen lassen wollen, dann registrieren sie sich hier kostenlos unter Login -> (Noch kein Benutzerkonto erstellt? ). fish by Freeware (c) 1998 & 1999 Joelle Miller

Benötigte Angaben: Geben sie ihren Vor- und Zunamen und ihre Adresse etc. unbedingt ein. Denken sie auch bitte daran, sie dürfen sich einen beliebigen Nutzernamen (Loginname) auswählen! Gleiches gilt für unsere Facebookseite/n („Keltische Kirche in Deutschland“-Mitglieder
Einfach kostenlos registrieren und beitreten, die Kirche lebt durch ihre Mitglieder - die Mitglieder SIND die  Kirche!

Sind sie noch in einer Konfession und möchten "hereinschnuppern"? Kein Problem! Wir fordern von unseren Fördermitgliedern nicht die Aufgabe der Konfession: Ein Bekenntnis der Ökumene bedeutet auch ökumenische (Gast-)Freundschaft.

Möchten sie ordentliches Mitglied werden, so können sie ein halbes Jahr uns und unsere Inhalte prüfen, danach sollten sie allerdings sich entschieden haben: Da sie dann stimmberechtigt sind und den Weg unserer Kirche mitbestimmen, wäre es sinnvoll sich auch für diese schriftlich zu entscheiden.
Ein Zwang zur Aufgabe (falls sie berufliche oder familiäre Bindungen daran hindern) indes wird auch hier nicht geschehen. Wir werden andere kirchliche
Weggefährten und Mitkirchen niemals im Sinne der gelebten Ökumene durch gezielte oder destruktive Missionierung oder Abwerbung schwächen wollen.

Ein Antrag als ordentliches (stimmberechtigtes, aktives) oder förderndes (d.h. auch finanziell) Mitglied mit persönlichem Obulus würden wir als Verein und als Kirche natürlich am liebsten von ihnen erhalten! Sie möchten das auch? Dann sollten sie einen schriftlichen Antrag  (auch gern via Email/Fax) einreichen. Beachten sie die inzwischen geänderte Bankverbindung, die auf dem Formular noch nicht eingearbeitet wurde:

Ihren Beitrag entnehmen sie bitte wie nachfolgend unserer ab 2019 gültigen

Ausfüllhinweis: Bitte richten Sie  ihren persönlichen Antrag wie oben stehend downloadbar per Post oder Email an eine der unten angegebenen Adressen mit folgenden Angaben, damit wir sie im Kirchenbuch führen können: 
Name, Anschrift, Email, Telefon, Geburtsort und -datum, Familienstand, Beruf und Angaben zum kirchlichen Werdegang (Taufe, Konfirmation / Firmung, Eheschließung, Weihe).
Bitte geben Sie ggf. auch an, ob Sie bereits getauft sind oder noch getauft /konfirmiert / gefirmt werden müssen. Die (ehemalige) Konfession ist zweitrangig, Konfirmanten bekommen in einer Messe zusätzlich eine kleine Salbung.

Die Kirche vergrößern dürfen sie wirklich gerne! Wenn Sie mit Ihrer Mitgliedschaft in unserer Kirche und Gemeinde besondere Ziele (Gemeindeleiter, Priester) verwirklichen möchten oder auch Fragen über unsere Kirche haben, geben Sie dies bitte auch an, damit wir auf Ihre Wünsche eingehen können (benutzen sie ggf. dafür auch die Rückseite). Die Bescheinigung ihrer Kirchenmitgliedschaft wird ihnen per Post oder Email zugesendet.

Kontaktieren sie uns bitte unter folgenden Anschriften bzw. senden sie ihre Anträge an folgende Adresse:

Keltische Kirche in Deutschland
Erzbischöfliches Generalordinariat
Saturnstr. 1
59067 Hamm

Email (bundesweit) bitte nur noch an das
Generalordinariat: webmaster@keltischekirche.de

Sie können uns ihren Antrag auch zufaxen:

02381 - 4999548

Falls sie noch Fragen haben, rufen sie uns an:

02381- 5444671

Sie können uns auch materiell, finanziell und personell unterstützen:

Die keltische Kirche in Deutschland finanziert sich hauptsächlich durch freiwillige Spenden und Mitgliedsbeiträge. Sofern kein Freistellungsgrund besteht, entrichtet jedes ordentliche Mitglied nach der neuesten Gebührensatzung ab 2019 pro Jahr 36 Euro Kirchgeld und jedes zahlend fördernde Mitglied ab 2019 pro Jahr 24 Euro Kirchgeld.

(fördernde) Gemeindemitglieder, Ehrenmitglieder, aus sozialen Gründen befreite Mitglieder und Familienangehörige wie Ehepartner und Kinder bleiben stets kostenfrei und leisten ggf. Spenden auf freiwilliger Basis.
Beachten sie auch die Änderungen 2019: Neu ist eine Senkung auf um 12 Euro auf 36 Euro für ordentliche Mitglieder und eine leichte Erhöhung von 12 Euro auf 24 Euro im Jahr für zahlend fördernde Mitglieder - es lohnt sich also zukünftig noch mehr, selbst bestimmend aktiv in unserer Kirche zu sein!
Wir erwarten ansonsten in dieser Zeit ohnehin kaum, das jemand uns als freiwillige Abgabe (wenn es denn möglich ist) eine zusätzliche Unterstützung der keltischen Kirche in Deutschland monatlich mit einem Richtwert 0,5% vom Nettogehalt (Monatsgehalt abzgl. Krankenkasse und Sozialabgaben geteilt durch 200) seiner Gemeinde zu Gute kommen lässt. Umso mehr freut es uns, wenn es denn doch mal geschieht. Natürlich helfen aber auch materielle Spenden und etwas Beteiligung und Werben für unsere zeitgemäße Form der keltischen Kirche weiter, jede helfende Hand baut weiter und jede helfende Hand formt auch unsere Kirche.


Finanzielle Spenden/Mitgliederbeiträge an die Keltische Kirche in Deutschland
(mit Spendenquittung und ohne Spendenquittung)
dürfen wie unter Finanzen aufgeführt übermittelt werden!

Die keltische Kirche ist im Vereinsregister Hamm unter VR 1959 eingetragen.
Diese darf als gemeinnützig anerkannter Verein St.Nr. 322/5937/0853 Spendenbescheinigungen ausstellen.

Spenden mit oder ohne Spendenquittung für den Verein bitte an:
Die Gemeinnützigkeit ist nach Freistellungsbescheid FA Hamm vom 18.5.2018 bis 31.12.2022 gültig
Keltische Kirche in Deutschland e.V.
Volksbank Dortmund Unna Schwerte,
IBAN DE54441600144729479801
BIC GENODEM1DOR

Weiterlesen? Ihnen stehen noch weitere Punkte zur Auswahl (bitte untenstehend anklicken)

Diskutiert diesen Artikel im Forum (0 Antworten).