Diskussion:Kelten und Germanen

Aus KKWiki
Version vom 21. Dezember 2018, 14:19 Uhr von WaFel (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springenZur Suche springen

Ich würde vorschlagen, dieses Thema hier unter einem Hut zusammenzufassen, einfach als Beschreibung der antiken Stämme auf dem Heimat- und Missionsgebiet der späteren iroschottischen Kirche (v.a. Deutschland und Großbritannien), deren Geschichte eng miteinander zusammenhängt. Unabhängig von diesem Themenkomplex sind bestenfalls die Ostgermanen als Träger des Arianismus, der auch nur in der süddeutschen Mission Bedeutung für die Kirche hatte. Für eine konkretere Relevanz wären dann eher die einzelnen Stämme wie Pikten, Franken, Alemannen usw. zu behandeln, die jeweils nach unterschiedlichen Kriterien zu diesem Oberthema zählen. --WaFel (Diskussion) 12:29, 21. Dez. 2018 (UTC)

Darf durchaus geschehen, nötigenfalls kann man immer noch auf getrennte Artikel weiter leiten bzw. unterteilen. Weiterleitungen sind ohnehin in jenen Fällen sehr nützlich ;). Im Übrigen ist die Diskussion über einige keltogermanische Stämme ja immer noch im Gange - ich würde das jetzt auch nicht so strikt trennen wollen. Lugsciath (Diskussion) 13:38, 21. Dez. 2018 (UTC)

Na dann sind wir da ja einer Meinung :) --WaFel (Diskussion) 14:19, 21. Dez. 2018 (UTC)