Hölle

Aus KKWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hortus Deliciarum - Hell.jpg

Grundsätzlich

(Quelle:Wikipedia, Jüngstes Gericht) Zitat: "... Jesus trennt hier als Richter die Gerechten von den Ungerechten: „Was ihr für einen meiner geringsten Brüder getan habt, das habt ihr mir getan.“ Zu den Ungerechten sagt er jedoch: „ Weg von mir, ihr Verfluchten, in das ewige Feuer, das für den Teufel und seine Engel bestimmt ist!“ und schließt: „Und sie werden weggehen und die ewige Strafe erhalten, die Gerechten aber das ewige Leben..“ (vgl. Mt 25,31–46 EU )"

Wir definieren die Hölle (von germ. Hel bzw. Holle) und dem hebr. Toten- und Anbetungsort des Moloch in Gehenna, einem Tal bei Jerusalem stammend als gottfernen, finsteren und schlimmen Ort der Strafe.