Keltenkreuz

Aus KKWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
IRL 2003 Clonmacnoise Cross Scrpt.jpg

Grundsätzlich

Bei uns ist das (ungleichschenklige) Keltenkreuz ein klares Zeichen des keltischen Christentums und bereits seit über 1000 Jahren ein religiöses Erkennungssymbol. Auf der Abbildung rechts z.B. sind die Kreuze in Clonmacnoise /Irland abgebildet, einer der ältesten Klöster dort. Wir haben aufgrund unserer Neutralität in politischen Fragen und unstrittiger Rechtstreue zur Bundesrepublik keinerlei Bezüge zum Nationalsozialismus. Ganz im Gegenteil sind wir Teil eines internationalen Netzwerks von keltischen Kirchen und lehnen Ausländerfeindlichkeit und Rassismus strikt ab. Jenes (ungleichschenklige Rad-)Kreuz ist übrigens auch international das katholische Glaubenssymbol allgemein, welches z.b. bei US Angehörigen auf dem Grabstein ist.

Bezug zum Radkreuz

Ist euer Kreuz nicht ein verbotenes Nazisymbol? Das stilisierte keltische Radkreuz mit gleichlangen Armen ist in Deutschland in der Tat ein verbotenes Symbol, sofern es keinen unverfänglichen, eindeutigen kirchlichen Bezug besitzt. Da bei uns ohnehin seltenst ein rein stilisiertes Kreuz mit gleichlangen Armen (und wenn, dann ein typisch keltisches Hochkreuz oder jenes verzierte Kreuz der KKD/CAC/KAK) benutzt wird ist die Antwort ganz klar: Nein.