Marianus Scotus

Aus KKWiki
Wechseln zu:Navigation, Suche
Moville Cooley Cross.jpg

Geburt und Jugend

Marianus Scotus , gälisch: Máel Brigte (Diener der St Brigid auch Moël der Schotte[1], wurde 1028 in Irland geboren. Er wurde von einem gewissen Tigernach in erzogen, und nachdem er in 1052 im in das Kloster Magh Bhille (Moville, Ulster) eintrat und Mönch wurde, setzte er zu einer Bußreise zum Kontinent in 1056 über.

Wirken

Nach Aussage seiner eigenen Chronik wurde er 1052 Mönch und ging 1056 nach Köln in das irische Kloster St. Martin. Von dort ging er nach Fulda und wurde 1059 in Würzburg zum Priester geweiht. 1060 wurde er Eremit bei Fulda, ging aber 1070 in das Stift St. Alban vor Mainz zu seinem früheren Abt Siegfried , der nun Erzbischof von Mainz geworden war.

Tod

Er starb als Klausner in Mainz, am 22. Dezember 1082 oder 1083 und wurde im Dom St. Martin in Mainz begraben.

Quellen

Zwei Handschriften, die in der Vatikanischen Bibliothek (Vatican, 830) liegen, stammen aus dem 11. Jahrhundert, eine davon könnte ein Autograph sein. Sein Chronicon ist als Weltgeschichte von der Schöpfung bis zum Jahr 1082 angelegt und im Mittelalter sehr bekannt. Besonders Florentius von Worcester , Johannes von Worcester und Sigebert von Gembloux haben viel daraus übernommen. Es wurde 1559 in Basel erstmals gedruckt und 1894 mit einer Einleitung versehen von Georg Waitz in den Monumenta Germaniae Historica Scriptores (Bd. V).[2] herausgegeben. Scotus' Chronicon ist das älteste Geschichtswerk, in dem sich ein Bericht über die Päpstin Johanna findet. Doch da diese Hinweise nur in späten Handschriften auftauchen, wird angenommen, dass sie aus der 1277 veröffentlichten Chronik von Martin von Troppau übernommen worden sind.

Gedenktag

  • katholisch: 22. Dezember
  1. Ökumenisches Heiligenlexikon http://www.heiligenlexikon.de/BiographienM/Marian_der_Schotte.html
  2. Siehe auch W. Wattenbach , Deutschlands Geschichtsquellen (Bd. ii., 1894

Dieser Artikel enthält Teile der deutschen "Marianus Scotus (Chronist)" und "Marianus Scotus of Mainz" aus der englischen Wikipedia

Andere Quellen / Wikipedia
Dieser Artikel basiert auf einem Artikel aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, in der Wikipedia ist eine Versionsliste der am Artikel beteiligten Autoren / Historie zum Zeitpunkt der Übernahme der Ursprungsversion verfügbar.

Die hier letzte gültige Version (Siehe Versionen/Autoren (Historie)) wurde hier zuletzt am 1.12.2013 von Lugsciath auf KKWiki als Mit-Autor modifiziert und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation (GFDL), der (neue) Titel ist gemäß GFDL (hier eine inoffizielle Übersetzung) jedoch mit Prefix KKWiki in Form KKWiki - Marianus_Scotus als neue, modifizierte Version anzusehen.

Das Original (transparente Kopie) ist unter dem obersten Wikipedialink gemäß Lizenz bzw. auf der Wikipedia üblichen Gentlemen Agreement verfügbar. Eine Möglichkeit zur Sichtung besteht bei Änderungen vielleicht hier im Internetarchive "Waybackmachine". Sollten viele Links ins Leere führen, so suche die evtl. Versionsgeschichte mit den Autoren da mit Vorsilbe:Wikipedia oder vielleicht auch da ohne Vorsilbe in der Wikipedia, eventuell wurde diese Version zwischenzeitlich umbenannt, gelöscht oder anderweitig ausgelagert, darauf haben wir keinen Einfluss, sind aber verpflichtet dem nachzugehen. Spreche bitte daraufhin einen der hiesigen Administratoren an, er wird dir die neue Seite mit den Autoren raussuchen und nötigenfalls einen korrekten Einzel-Link zur Ursprungsversion (wenn verfügbar) setzen.

Zur Nutzung dieses Artikels lese extern Wikipedia GNU Free Documentation License bzw. die lokale Kopie der GNU-Lizenz für freie Dokumentation GFDL lokale Kopie oder ergänzend die unter der Lizenzseite aufgeführten, Bilder und sonstige Texte berührenden Lizenzen. Bei Fragen zum Copyright oder Urheber wenden sie sich bitte an die Autoren bzw. einen Administrator!