Naturwissenschaft

Aus KKWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tiffany Education (center).JPG

Wie steht ihr zur Naturwissenschaft (Darwinismus, Philosophie, Archäologie, Kritik etc.)?

Glaube ist Glaube, Wissenschaft ist Wissenschaft, Theologie befasst sich mit Beidem. So in etwa lässt sich unser Verständnis ausdrücken. Wir nehmen die Archäologie und andere Geisteswissenschaften durchaus als Bereicherung unseres Gottverständnisses und Hilfe bei historischen Fragen an, fördern andererseits auch Bibelkritik und die theologischen Fachbereiche für die Erforschung unseres Glaubens. Letztendlich jedoch waren unsere Ahnen und auch Philosophen auch Wissenschaftler, Chronisten und Heilkundler. Viele Priester sind dies bis heute. So ist es unserer Meinung nach ein Unding, Jahresangaben, Personen, Geschehnisse und Orte oder gar die Schöpfungsgeschichte als unveränderliche, festgelegte und gemessene Größe an zu sehen. Wie in allen Mythen sind dies Menschheitsgeschichten, die weit in unsere Vergangenheit zurückreichen und auf mündl. Traditionen und frühgeschichtliche Ansichten zurückgehen, bei denen es weder festgelegte Kalender, noch unsere heutigen Erkenntnisse gab. Das sich beides nicht ausschliessen muß, zeigt die Christliche Archäologie . Ein Beweis dafür, das Gott durchaus auch Humor besitzt, zeigt das Schnabeltier.