Triaden: Unterschied zwischen den Versionen

Aus KKWiki
Zur Navigation springenZur Suche springen
K
 
Zeile 1: Zeile 1:
Als Triaden bezeichnet man Weisheiten, die aus der Aufzählung von [[drei]] Dingen bestehen, nach dem Prinzip "aller guten Dinge sind drei". Besonders viele Triaden sind aus Irland überliefert, es finden sich aber auch einige in anderen Ländern, neben anderen Aufzählungen wie zum Beispiel Sextaden oder Oktaden. Eine Quelle dafür ist das Deutsche Sprichwörterlexikon von 1830-1880. Darin finden sich ca. 613 Triaden. Von besonderem Wert für das [[Druidentum]] sind natürlich vor allem keltischsprachige Triaden.
+
"Triaden" können folgendes bedeuten:
"Die gesammelten mittelalterlichen irischen Triaden (Sinnsprüche mit einer Frage und drei Antworten), die der berühmte deutsche Keltologe Kuno Meyer vom Irischen ins Englische übersetzt hatte, sind ein Schatz von 256 Triaden für alle möglichen Bereiche." - Claudia Jenik
 
  
==Beispiele:==
+
- Eine Weisheit in drei Dingen; siehe [[Triaden (Weisheit)]]
"Drei Dinge dem Leibe nütz und schädlich sein: die Venus, das Bad und der Wein." - aus Deutschland.
+
- Eine Dreiergruppe in der [[Mythologie]], die allerdings von der [[Trinität]] unterschieden wird; siehe [[Triaden (Mythologie)]]
 
 
"Die Druiden philosophieren in dunklen Worten, man solle die Gottheiten ehren, nichts Böses tun, und sich in Tapferkeit üben." (Diogenes Laertios – Über Leben und Lehren berühmter Philosophen – I/5. Dies ist die älteste erhaltene heidnische Tugendtriade der antiken Kelten!)
 

Aktuelle Version vom 22. Dezember 2018, 17:17 Uhr

"Triaden" können folgendes bedeuten:

- Eine Weisheit in drei Dingen; siehe Triaden (Weisheit) - Eine Dreiergruppe in der Mythologie, die allerdings von der Trinität unterschieden wird; siehe Triaden (Mythologie)