Anmeldung

Bitte beachten sie vor der kostenlosen Anmeldung / Registrierung unsere Nutzungsbedingungen bzw. Datenschutzbestimmungen unter "Impressum".

Die Benutzung erweiterter Dienste (Downloadbereich, Forum) erfordert eine Registrierung: Damit zählen sie (unverbindlich!) zur KKD Gemeinde und unseren Unterstützern. Falls dies nicht gewünscht ist, bitte eine kurze Mitteilung unter "Impressum -> Kontakte"

   
   

GTranslate

German Croatian Czech Danish Dutch English Finnish French Greek Hebrew Hungarian Icelandic Irish Italian Lithuanian Norwegian Polish Portuguese Russian Spanish Swedish Ukrainian Vietnamese Welsh
   

Konkordate

Durch Interkommunion verbundene Kirchen und Gemeinden

 

Ein Interkommunionsdekret existiert für folgende Kirchen, die mit uns dadurch verbunden sind und einen Leib Christi darstellen. Ausgestellte Sakramente werden gegenseitig nicht in Frage gestellt und anerkannt. Die Satzungen werden von diesen, sich selbst verwaltenden Teilkirchen, gegenseitig respektiert: Es gilt hier Einheit in Verschiedenheit. Die teilnehmenden Kirchen arbeiten ökumenisch in einer harmonischen Beziehung miteinander und fördern so das Christentum in Katholizismus, in orthodoxer und evangelischer Form friedlich miteinander. Sie werden als gemeinsame Gemeinde angesehen.

 

  • Unabhängig-katholische Kirche (UKK) über Freikatholische Bewegung
    (Kein Konkordat notwendig, da Mitglied)


  • ehem. UCC /Celtic Church CCUS

  • UKK via Freikirchliche katholische Bewegung

  • Ver. euch. chr. Gemeinden

  • Episcopal Church of Ukraine

  • Apostolic Celtic Church

  • Apost. Orth. Kirche

  • Weitere Konkordate (Unierungen / Fraternitäten) siehe Unterpunkt!
Diskutiert diesen Artikel im Forum (0 Antworten).

Bild 0001.v01

Diskutiert diesen Artikel im Forum (0 Antworten).

konkordataok.v01


 

Concordat of Interkommunion

We, Apostolische Orthodoxe Kirche in der Russischen Föderation

and the Celtic Church in Germany, in German: keltische Kirche in Deutschland (CCIG/KKD), represented through ++Karl Uwe Eckert, OOC, Archbishop of the keltische Kirche in Deutschland,

do hereby enter into a Concordat of Intercommunion between our two faith communities, each a part of the Mystical Body of Christ. We share a common Faith in the One, Holy, Catholic and Apostolic Church founded by Our Lord and Savior, Jesus Christ, and a common sacramental system consistent with traditional Catholic belief, recognizing particularly the preeminence of the Eucharistic Liturgy (Mass) as the core and center of Catholic life.We accept the validity of each other’s Apostolic Succession and Sacramental Orders, and we recognize at the same time the diversity of our separate jurisdictional disciplines and devotional practices.

Therefore we do hereby sanction. approve and encourage joint participation of our church memberships at the Eucharistic table, and we foster and encourage joint celebration of the Eucharist by those in Holy Orders, preserving the discretion of the local authority.

Further, we hereby affirm that each Church will work with the other in a Christ-centered relationship, characterized by mutual love, collaboration in ministry, prudence and the observance of the highest ethical and moral standards. And we affirm that each Church will honor unity with diversity and the primacy of conscience, always based on respectful and prayerful dialogue.This concordat enclosed the ÖRKK (ECCC) Ecumenic Council of Celtic Churches in Germany and the IECCCC as International Ecumenic Council of Celtic Catholic Churches also and it is in full harmony with their constitutions.

Given this Hamm 20.02.2016

++Karl Uwe Eckert, OOC,
Archbishop of the keltische Kirche in Deutschland / Member of ECCC /IECCC
Saturnstrasse 1, 59067 Hamm, Germany

+Metropolitan Vitaly Kuzhevatov,

Apostolische Orthodoxe Kirche in der Russischen Föderation

Apostolic Orthodox Church (Union of Orthodox communities of apostolic tradition)

apc.sinod@gmail.com

127566, Dekabristov 11-405, Moscow, Russia

Roman Yuzhakov

Роману Михаиловичу Южаконву

 

Diskutiert diesen Artikel im Forum (0 Antworten).

Keltsche Kirche in Deutschland
Saturnstr. 1 , 59067 Hamm + 49 2381 5444671

Katholisch Orthodoxe Einigkeitskirche in Deutschland
Am Forsthof 25, 92337 Sulzbach-Rosenberg +49 9661 8159548

Konkordat der Interkommunion

zwischen der keltischen Kirche in Deutschland (KKD), vertreten durch
++Karl Uwe Eckert, Abt des OOC, Primas und Erzbischof der KKD


und der katholisch orthodoxen Einigkeitskirche in Deutschland, vertreten durch
++Kerstin McNiesh, GeneralÄbtissin des OSS, Bischöf in der KOED/UCC und TS der KKD


und der Association of Apostolic Communities Western Europe Erfurt, vertreten durch
Pater Ilia Ryvkin, Vereinigung der apostolischen Gemeinden, Westeuropa


schliessen hiermit ein Konkordat der Interkommunion ab zwischen unseren beiden Glaubens-gemeinschaften, die jeweils ein Teil des mystischen Leib Christi sind. Wir teilen einen gemeinsamen Glauben an die Eine, Heilige, Katholische und Apostolische Kirche unseres Herren und Erlösers Jesus Christus und einem gemeinsamen, sakramentalen System im Einklang mit dem traditionellen katholischen Glauben und erkennen besonders den Vorrang der Eucharistiefeier (Messe) als begründenden Kern und Zentrum des katholischen Lebens an. Wir akzeptieren die Gültigkeit der jeweils anderen apostolischen Sukzession und sakramentalen Weihen und wir erkennen gleichzeitig die Vielfalt unserer gesonderten jurisdiktionalen Disziplinen und Praktiken der Hingabe an.Deshalb sanktionieren, genehmigen und ermutigen hiermit zur gemeinsamen Teilnahme unserer Kirchenmitgliedschaft im eucharistischen Mahl und wir fördern eine gemeinsame Feier der Eucharistie durch diejenigen in den heiligen Weihen, diese erhaltend im Ermessen der örtlichen Jurisdiktionen. Weiterhin versichern wir, dass jede Kirche mit der anderen in einer Christus-zentrierten Beziehung arbeitet, gekennzeichnet durch die gegenseitige Liebe, Zusammenarbeit im Dienst, Besonnenheit und die Einhaltung der höchsten ethischen und moralischen Standards. Und wir versichern, dass jede Kirche die Einheit mit Vielfalt und dem Primat des Gewissens ehren wird, stets besierend auf einem respektvollen und andächtigen Dialog. Dieses Konkordat schließt den ÖRKK (ECCC) Ökumenischen Rat der keltischen Kirchen in Deutschland und den IECCCC als internationalen ökumenischen Rat der keltischen katholischen Kirchen auch mit ein und ist in voller Übereinstimmung mit ihren Satzungen.

Gegeben in Hamm AD 11.2.2015

++Karl Uwe Eckert, Abt des OOC, Primas und Erzbischof der KKD/CCIG

++Kerstin McNiesh, GeneralÄbtissin des OSS, Bischöf in der KOED/UCC und TS der KKD

+ P. Ilia Ryvkin, Generalvikar Vereinigung der apostolischen Gemeinden, Westeuropa


HINWEIS: Aufgrund der Namensgleichheit mit einer anderen Gemeinschaft  in Deutschland wurde die Bezeichnung in
"Vereinigung der eucharistischen christlichen Gemeinden" geändert.

Diskutiert diesen Artikel im Forum (0 Antworten).

Doucumentpm

Bishop Mgr Pierre Marie Mvondo Supérieur général bei Missionnaire Franciscain Evêque Kamerun.

Die bezeichnete Gemeinschaft und deren Gemeinden sind in INTERKOMMUNION mit uns und haben sich uns angegliedert.

Sie bestehen momentan aus:

In Kamerun
1 Bischof
3 Priester
1 Diakon
5 Religiosen
2 Séminaristen,
2 Aspiranten.

Im Kongo
1 Religiose,
4 Aspiranten,
1 Seminarist
==
20 Kleriker,
Gemeindemitglieder nicht mitgezählt.

Siehe: Charta ökum. Zusammenarbeit

Diskutiert diesen Artikel im Forum (0 Antworten).

Konkordat* der Interkommunion


Wir, die katholisch orthodoxe Einigkeitskirche, vertreten durch die Präfektur Deutschland und repräsentiert durch Hypodiakonin Kerstin McNiesh

und

die keltische Kirche in Deutschland, repräsentiert durch den Primas der KKD
+ Karl Uwe Eckert (Columban III ) +,

schließen hiermit ein Konkordat der Interkommunion und Konzelebration
( Altargemeinschaft ) zwischen unseren beiden Glaubensgemeinschaften ab,
die jeweils ein Teil des mystischen Leibes Christi sind.

Wir teilen einen gemeinsamen Glauben an die Eine, Heilige, Katholische und Apostolische Kirche unseres Herren und Erlösers Jesus Christus und einem gemeinsamen, sakramentalen System im Einklang mit dem traditionellen katholischen Glauben
und erkennen besonders den Vorrang der Eucharistiefeier (Messe)
als begründenden Kern und Zentrum des katholischen Lebens an.

Wir akzeptieren die Gültigkeit der jeweils anderen apostolischen Sukzession und sakramentalen Weihen und wir erkennen gleichzeitig die Vielfalt unserer gesonderten jurisdiktionalen Disziplinen und Praktiken der Hingabe an.

Deshalb sanktionieren, genehmigen und ermutigen wir hiermit, zur gemeinsamen Teilnahme unserer Kirchenmitgliedschaft im eucharistischen Mahl und wir fördern eine gemeinsame Feier der Eucharistie durch diejenigen, die in den heiligen Weihen,
diese erhalten im Ermessen der örtlichen Jurisdiktionen.

Weiterhin versichern wir, dass jede Kirche mit der anderen in einer Christus-zentrierten Beziehung arbeitet, gekennzeichnet durch die gegenseitige Liebe, Zusammenarbeit im Dienst, Besonnenheit und die Einhaltung der höchsten ethischen und moralischen Standards.

Und wir versichern, dass jede Kirche die Einheit mit Vielfalt und dem Primat des Gewissens ehren wird, stets basierend auf einem respektvollen und andächtigen Dialog.

Dieses Konkordat schließt den ÖRKK (ECCC) Ökumenischen Rat der keltischen Kirchen in Deutschland und den IECCCC als internationalen ökumenischen Rat der christlichen keltischen Kirchen auch mit ein und ist in voller Übereinstimmung mit ihren Satzungen.


Hamm/Sulzbach-Rosenberg, den 11.02.2013


+Karl Uwe Eckert+, Primas der keltischen Kirche in Deutschland

Kerstin McNiesh, Hypodiakonin der UCC /Sr Jeanne D Arc (OSS)

Concordat of Interkommunion

We,  the orthodex Unity Catholic Church, in German: orthodoxe katholische Einigkeitskirche (UCC), represented through Sr Kerstin McNiesh / Jeanne D Arc , Hypodiaconess of the orthodox Unity Catholic Church

and the Celtic Church in Germany, in German: keltische Kirche in Deutschland (CCIG/KKD), represented through +Karl Uwe Eckert+, Primus and Archbishop of the keltische Kirche in Deutschland,

do hereby enter into a Concordat of Intercommunion and Intercelebration between our two faith communities, each a part of the Mystical Body of Christ. We share a common Faith in the One, Holy, Catholic and Apostolic Church founded by Our Lord and Savior, Jesus Christ, and a common sacramental system consistent with traditional Catholic belief, recognizing particularly the preeminence of the Eucharistic Liturgy (Mass) as the core and center of Catholic life.We accept the validity of each other’s Apostolic Succession and Sacramental Orders, and we recognize at the same time the diversity of our separate jurisdictional disciplines and devotional practices.
Therefore we do hereby sanction. approve and encourage joint participation of our church memberships at the Eucharistic table, and we foster and encourage joint celebration of the Eucharist by those in Holy Orders, preserving the discretion of the local authority.
Further, we hereby affirm that each Church will work with the other in a Christ-centered relationship, characterized by mutual love, collaboration in ministry, prudence and the observance of the highest ethical and moral standards. And we affirm that each Church will honor unity with diversity and the primacy of conscience, always based on respectful and prayerful dialogue.This concordat enclosed the ÖRKK (ECCC) Ecumenic Council of Celtic Churches in Germany also and it is in full harmony with their constitutions.

Given this Hamm/Sulzbach-Rosenberg 11.2.2013

 
+Karl Uwe Eckert+, Primas and Archbishop of the keltische Kirche in Deutschland and ECCC 
   

Kerstin McNiesh, Hypodiaconess of the UCC /Sr Jeanne D Arc (OSS)

 

Diskutiert diesen Artikel im Forum (0 Antworten).

Concordat of Interkommunion

We,  Primus Ronald W. Shelton of The Apostolic Celtic Church

and the Celtic Church in Germany, in German: keltische Kirche in Deutschland (CCIG/KKD), represented through ++Karl Uwe Eckert, OOC, Archbishop of the keltische Kirche in Deutschland,

do hereby enter into a Concordat of Intercommunion between our two faith communities, each a part of the Mystical Body of Christ. We share a common Faith in the One, Holy, Catholic and Apostolic Church founded by Our Lord and Savior, Jesus Christ, and a common sacramental system consistent with traditional Catholic belief, recognizing particularly the preeminence of the Eucharistic Liturgy (Mass) as the core and center of Catholic life.We accept the validity of each other’s Apostolic Succession and Sacramental Orders, and we recognize at the same time the diversity of our separate jurisdictional disciplines and devotional practices.
Therefore we do hereby sanction. approve and encourage joint participation of our church memberships at the Eucharistic table, and we foster and encourage joint celebration of the Eucharist by those in Holy Orders, preserving the discretion of the local authority.
Further, we hereby affirm that each Church will work with the other in a Christ-centered relationship, characterized by mutual love, collaboration in ministry, prudence and the observance of the highest ethical and moral standards. And we affirm that each Church will honor unity with diversity and the primacy of conscience, always based on respectful and prayerful dialogue.This concordat enclosed the ÖRKK (ECCC) Ecumenic Council of Celtic Churches in Germany also and it is in full harmony with their constitutions.

Given this Hamm 24th day of July in the Year of Our Lord Twenty Twelve,

++Karl Uwe Eckert, OOC, Archbishop of the keltische Kirche in Deutschland and ECCC 
 

+Ronald W. Shelton Primus of The Apostolic Celtic Church

Diskutiert diesen Artikel im Forum (0 Antworten).
   

Diese Seite nutzt Cookies und ähnliche Techniken für die Speicherung von Benutzereinstellungen!

Wenn sie in ihrer Browsereinstellung das Setzen von Cookies für diese Seite erlauben, sind sie mit dieser Speicherung einverstanden! Learn more

I understand

Grund hierfür ist die EU Richtlinie 2009/136/EG des europäischen Parlaments und des Rates vom 25.November 2009. Diese besagt, das vor Speicherung von "Cookies" also kleinen Datendateien in ihrem Browser (für z.B. das automatische Einloggen, Speichern von Bedieneinstellungen usw.) ihr Einverständnis gegeben sein muß.
In ihrem Browser haben sie die Möglichkeit der Speicherung von Cookies zu widersprechen, sie abzulehnen und auch zu löschen.

Wenn sie dies also nicht wahrnehmen, gehen wir davon aus, das ihnen das Setzen bei Benutzung unserer Seiten recht ist und sie damit einverstanden sind.
Cookies dienen bei uns nicht für Werbeeinblendungen oder der Erlangung von Benutzerverhalten für derlei Zwecke, sondern ausschließlich für ihren Bedienkomfort und ihre Sicherheit! 

© ALLROUNDER mod. Design by Lugsciath