KKWiki:Über KKWiki

Aus KKWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Entstehung

Die grobe Idee zur KKWiki entstand bereits Mitte 2007 mit dem Grundgedanken ein theologisches Nachschlagewerk zu erschaffen, dessen Schwerpunkt sich vor allem auf die vertretene Richtung bezieht. Damals wurde dieser Gedanke jedoch noch verworfen da es augenscheinlich bereits gute und umfangreiche allgemeine Projekte gab. Am 02. März 2008 wurde sie von Daniela Pahnke und Uwe Eckert umgesetzt.

Relevanz vs. Wissen

KKWiki entstand als eine Alternative zur deutschen Wikipedia. Mehrere Jahre hindurch hatten viele verschiedene Wikipedia-Autoren in Artikeln über religiöse Gruppen sehr viel Zeit und Kraft investiert. Viele ihrer Artikel fielen Löschanträgen zum Opfer meistens wegen angeblicher Irrelevanz ihres Inhaltes. An anderen Artikeln wurde die Arbeit erheblich erschwert, in dem ohne Sachverständnis Kürzungen, Berichtigungen oder unzutreffende Aussagen vorgenommen wurden. Es entstanden oft umfangreiche Diskussionen, die bedeutend mehr Investitionen an Zeit, Kraft und Gefühl erforderten, als die eigentlichen Artikel. Gleich schwierig war die Lage der Arbeit an diversen religiösen und theologischen Texten.

Als Ausweg aus dieser Situation wurde KKWiki eingerichtet. Hier sollen die Autoren davor sicher sein, dass ihre fleißige Arbeit immer wieder Löschungen zum Opfer fällt. Die Relevanzkriterien in den Teilbereichen der KKWiki sind deutlich herabgesenkt worden, um viele Artikel zu Themen aufnehmen zu können, die in die Wikipedia nach deren Kriterien niemals Eingang finden können. Wir hoffen auf diese Weise, im Laufe der Jahre eine umfangreiche Teilenzyklopädie anbieten zu können, die eine wertvolle Ergänzung zur großen Wikipedia ist.

relevante Teilbereiche

Das Wissen wird bevorzugt auf folgende Teilbereiche eingeschränkt:

  • Christentum, insbesondere Frühchristentum, keltische und liberale Kirchen; Theologie
  • Keltentum, keltische Kultur und Geschichte

Aussichten, Sinn und Zweck

Eingerichtet, gepflegt und finanziert wird KKWiki nun schon mehrere Jahre vom Orden vom Steinberg (OOC), der auch den Server bereitstellt. Sinn, Regeln und Inhalte der KKWiki stehen daher mit der Satzung des Ordens vom Steinberg immer in Übereinstimmung. Diese hat einen so weiten Rahmen, dass gängige pagane, neureligiöse, und auch seriöse esoterische Gruppen eingeladen sind, im Rahmen der Enzyklopädie Beiträge zu ihren Themen zu schreiben.

KKWiki ist als eine Mitmach-Enzyklopädie für seriöse Editoren verschiedener religiöser Zugehörigkeit konzipiert, wird vom Orden vom Steinberg unterstützt, und ist somit selbst nicht Bestandteil des Ordens vorn Steinberg. Die ehrenamtliche Arbeit der Editoren ist Arbeit für die gemeinsame Online-Enzyklopädie und keine Tätigkeit für den Orden vom Steinberg, auch wenn sie dessen Anliegen nach guter, wissenschaftlicher Information über die oben genannten Bereiche gleichzeitig mitunterstützt. Die Themen der KKWiki sind daher auch nicht auf das religiöse Gebiet des OOC oder weiterer hier beteiligter Organisationen und Personen beschränkt.

Am Aufbau dieser Online-Enzyklopädie für die Allgemeinheit mitzuhelfen, laden wir jeden Interessierten herzlich ein. Wir bitten aber um Verständnis, dass wir nicht gleich jedem Mitglied sofort Editorrechte geben, um Aktionen von Internet-Trollen auszuschließen. Auch sind wir nicht bereit, Personen zuzulassen, die anderweitig gegen KKWiki oder deren Gründern feindselig auftreten. Über eine Spende zum Erhalt von KKWiki freuen wir uns natürlich.

Verwendung unserer Artikel, Nachnutzung

Konform der Wikipedia liegen die Inhalte in KKWiki -sofern nicht anders angegeben- unter der Gnu Public Free Documantation Licence und werden unter dieser auch veröffentlicht. Im übrigen gilt für Inhalte Dritter (Wikipedia) deren Gentleman Agreement ebenso wie für unsere Inhalte (Die Artikel von uns und deren Versionsgeschichte muss also verlinkt sein, auf eine lokal vorgehaltene GFDL muss ebenso im Hinweis verlinkt werden). Näheres ist aus der Lizenz und unserer Lizenzseite zu entnehmen.

Siehe auch